1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

200GB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von David2700, 14. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. David2700

    David2700 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    28
    Hab ihn meinen alten PC (Asus A7V, Athlon 900, Windows XP+Service Pack2) eine zusätzliche 200GB Festplatte eingebaut, sie wird aber nur mit 127,99 = 128 GB erkannt.

    Ich weiß dass es da Probleme gibt und es wird jeder sicher sagen, dass das alte Motherboard schuld ist.
    Aber mit Bios 1011 hat es auch 48bit Adressierung bekommen. Außerdem wird die Platte beim Booten mit 187 GB richtig erkannt.
    Unter Windows hab ich auch schon den passenden Registryeintrag hinzugefügt.

    Weiß jemand noch etwas anderes woran es liegen könnte?
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    du weißt dass es Probleme gibt und käufst trotzdem eine 200 GB Platte für die alte Maschine :confused:

    In der Datenträgerverwaltung erscheint nicht die gesamte Größe ??
    Was sagen Partition Magic oder Acronis Partition Expert zu der Platte ??.

    UKW
     
  3. David2700

    David2700 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    28
    Ich weiß, dass es Probleme geben kann...

    Außerdem erkennt das Bios die Festplatte ja richtig, also liegt es nicht am alten Computer...
    Und schließlich hab ich ja keinen Nachteil wenn ich mir jetzt eine größere Platte kaufe. Vom Preis/Leistungverhältnis war sie die beste und wenn ich mir einmal einen neuen PC leiste, dann kann ich sie ja ganz benutzen!

    Im Moment entsteht meines Wissens ja kein Nachteil dadurch... :D

    PS: Sowohl Partition Magic, als auch Acronis erkennen die Platte als 128 GB....war klar... :D
     
  4. Morgoth

    Morgoth ROM

    Registriert seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    7
    Ich hatte heute mal das gleiche Problem mit meinem A7V.
    Lösung ist recht einfach:
    - BIOS Version muß mind. 1011 sein
    - http://www.48bitlba.com/enablebiglbatool.htm ausführen
    (WinXP braucht mindestens SP1)
    - Festplatte muß am ATA 100 Controller betrieben werden
    - und das wichtigste: Es geht nicht mit den orginal Windows Promise-Treibern, also von der Asus Website die richtigen Treiber installieren, fürs A7V ftp://ftp.asus.de/pub/ASUSCOM/TREIBER/CONTROLLER/IDE/PROMISE/PDC20265/

    Danach sollte Windows den fehlenden Speicher als freien Speicherplatz anzeigen
     
  5. Paradox007

    Paradox007 ROM

    Registriert seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    2
    hallo ich hab auch so n problem, nur lässt sich das so nit lösen.
    zur zeit is die bios version 1007 drauf. hab ne samsung SP1604N am ultra ata100 dran. zeigt es natürlich nit mit der vollen GB anzahl an. So, wenn ich jetzt auf die bios ver. 1011 update dann wird die platte beim booten gar nit erkannt. erst wenn ich wieder zurückflashe auf die 1007er. und wenn ich in windows den promise treiber durch den von der asus hp ersetze dann startet das system gar nich mehr hoch, erst wenn ich ne systemwiederherstellung mach.

    tjo wie kann ich des prob lösen.
    oder hat das motherboard nen defekt? was ich mir zwar nich vorstellen kann, da es mit der 1007er version schon jahrelang gut läuft und nie probs machte.

    gruss Paradox

    PS: habs mit ner Samsung 250 GB platte auch schon probiert, das gleiche spiel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen