1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2200+

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Lars_Lang, 23. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi Forum

    Ein freund hat einen 2200+ un das EPoX 8RDA3+ also sobald er denn FSB auf 200Mhz und Multi auf 10,5 sollte es einen 3000+
    anzeigen aber er zeigt nur einen 2600+ an. Wiso das?

    Mfg Lars LAng
     
  2. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Schau mal unter AMD2000+übertakten.
    Dort habe ich einiges beschrieben. Habe mir einen 2200+ mit Board und Speicher gekauft. Dieses System habe ich jetzt stabil als 3000+ mit 512k l2 Cache am laufen. Der Prozessor muß aber umgelötet werden. Das kann dann auch zum totalausfall führen.
     
  3. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Eben!!!!!
    Er hat eine 2200+ CPU und will sie auf das Niveau eines 3000+ bringen.
    Wenn dann 3000+ im BIOS angezeigt wird,dann ist ja immer noch ne 2200+ drinne.

    Andi
     
  4. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi

    Find ich nicht es muss ja auch drauf stehen was drin ist1:D

    Mfg Lars Lang
     
  5. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    So kann man es auch sagen.

    mfg Andi
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    bzw. wenn die spiele- und codierungsperformance stimmt;)
     
  7. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Eigentlich es es ja such völlig egal was das BIOS anzeigt,wenn die Benchmarkergebnisse stimmen ;)

    Andi
     
  8. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi AMDUser

    Danke für deine Antwort das macht sinn mit der CPU-Codierung

    Mfg Lars Lang
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das BIOS erkennt aufgrund der CPU-Codierung einen T-bred oder Thorton aber keinen Barton und daher auch die Anzeige eines 2600+XP. Der 2600+XP hätte ja 2083 MHz als T-bred.

    CPU-Codierung:

    T-bred/ Thorton Modell 8

    Barton Modell 10

    und dies kannst du nicht überlisten, denn die sind im BIOS "verewigt" und werden miteinander verglichen.
     
  10. Lars_Lang

    Lars_Lang Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    668
    Hi wu-wolle

    Haben wir schn geschaut und auch richtig eingestellt. Aber eigentlich sollte das Mobo den 300+ schon anzeigen oder?

    Mfg Lars Lang
     
  11. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Weil z.B. die Jumper auf dem Board falsch gesteckt sind. Schau mal deswegen im Handbuch unter FSB nach...

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen