24-stündige T-Online-Abwahl umgehen!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Maverick74, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    wer kann mir sagen wie ich die automatische Abwahl der T-Onlinesoftware nach 24 Stunden umgehe?
    Ich würde mich sehr über Antworten und Tipps freuen!

    HUBI
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    der beste und einfachste weg sich eine "möchtegernstandleitung" zu basteln ist: ein DSL-Router bzw. einen richtigen Router sich zu besorgen...., der eine DynDNS funktion hat......damit ist es FAST wie eine standleitung....

    ...ich selber betreibe einen WEB-, FTP-, TeamSpeak-, und einen SpieleServer damit ohne probleme...

    MFG
    brathering
     
  3. Hi, verhindern kann das Tool das zwar nicht, aber super wieder einwählen :-)

    Der Redialer für ISDN/DSL und AOL von http://www.dieprofis.de

    Kostet nach 14 Tagen zwar 3,00 Euro, aber ist ein super Ding...

    Einfach mal austesten, alle Funktionen hier zu beschreiben würde den Rahmen sprengen

    C\'ya Cyberghosty
    [Diese Nachricht wurde von Cyberghosty am 07.02.2003 | 18:21 geändert.]
     
  4. darooler

    darooler Kbyte

    hallo,

    Das ist mir schon klar, dass man die Zwangstrennung die Seitens Telekom erfolgt nicht verhindern kann. Mir würde es reichen, wenn es ein tool gäbe, das auch mit aol funktioniert. (ja ja. ich hasse aol auch, aber kann grad net anders).

    Weder mit dem Check Connect 1.2, als mit FlatMan 1.0 Klappt es.
    Sobald der Anwählvorgang von aol vorbei ist, erkennen diese tools, die Verbindung nicht mehr. Obwohl ich online bin zeigen diese tools dass ich offline bin. Ich kann mir schon denken woran das liegt. Vermutlich an der aol software. Man kann sich ja auch nicht per dfü verbindung ins internet einwählen mit aol. naja.

    Ich hab zwar keine hoffnung, aber falls jemand doch noch ein tool kennt, das mit aol funzt, dann meldet euch bitte.

    danke

    mfg darooler
     
  5. winfo

    winfo Byte

    Hallo,
    die 24h Zwangstrennung kannst du auch nicht umgehen. Das Programm wählt sich lediglich sofort wieder ins Internet ein, die Trennung nach 24h (wenn auch nur für wenige Sekunden) kannst du damit aber nicht verhindern. Ein weiteres Tool ist Flatratesteckdose (http://world-of-alien.de/loaddown/main.php?file_id=70) Aber auch diese verhindert die Trennung nicht !!!
    Gruß Marc

    PS: ein schönes Wochenende
     
  6. darooler

    darooler Kbyte

    hallo,

    allerdings steht in der Beschreibung des Programms, dass dieses tool nicht geeignet ist, gegen die 24h Zwangstrennung. Ich glaube nicht, dass dieses Proggi mein Problem lösen wird, aber ich versuchs selbstverständlich.

    Danke

    mfg darooler
     
  7. darooler

    darooler Kbyte

    Hallo,

    also umgehen kann man sie glaube ich nicht. Allerdings gibt es programme, die sofort die verbindung wiederherstellen, wenn sie getrennt wurde. Leider sind die aber meist Shareware. Ich hab auch grad das gleiche Problem.

    Hab mir dann den FlatMan 1.0 runtergeladen und installiert. Da ich bei AOL bin, hats leider nicht funktioniert. Liegt vermutlich an der AOL Software. Aber bei dir könnte es ja klappen.

    Wenn du was besseres findest, antworte bitte auf diesen Beitrag!
    thx.

    bye
     
  8. yog_e

    yog_e ROM

    Geht nicht. Sonst müsstest du für eine Standleitung bezahlen, was natürlich wesentlich teurer ist wie flat-rate.
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    hallo,

    die eigentliche zwangstrennung wirst du auch nicht verhindern können.
    das tool wählt sich aber nach der trennung direkt wieder ein.

    ansonsten bliebe dann nur noch die standleitung.
    auch schönes wochenende.
    mfg ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    hallo,

    im download bereich der pc welt findest du das proggi "check Connect" damit geht es. das tool wählt sich dann wieder automatisch ins netz ein.
    http://www.pcwelt.de/downloads/online/internet-tools/24100/

    mfg ossilotta

    (Anm. PC-WELT: Ich habe den Link auf ein eträglicheres Maß reduziert, jetzt klappt es auch wieder mit Layout ;-) )

    [Diese Nachricht wurde von PC-WELT am 07.02.2003 | 14:38 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen