1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2400+ mit FSB200 und MP10 (nicht OC)?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Userhardware, 27. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Hi, habe einen Athlon T-Bred 2400+, PC400 Marken-RAM und ein K7N2DeltaL 400MhZ.

    Normalerweise läuft der 2400+ mit FSB 133 und Multiplikator 15 = ca. 2000 MhZ
    Damit schöpfe ich aber die Leistung des Boards und des RAM nicht aus.

    Da der T-Bred (wie ich gelesen habe) unlocked ist besteht doch rein theoretisch
    die Möglichkeit mit 200 Mhz FSB und Multiplikator 10 = ebenfalls 2000 Mhz (ist also nicht übertaktet) auch das RAM auf 200 MhZ laufen zu lassen.

    a) ist diese Möglichkeit machbar (im Hinblick auf andere PC Komponenten)

    und

    b) bringt dies einen Performance Gewinn?

    c) irgenwelche Gefahren für die Hardware?

    DANKE!!!
     
  2. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    zu a)

    dies is nur bis zu einer gewissen fertigungs reihe der Fall danauch sind sie Glocked (kann man evt. noch mit dem Draht Trick umgehen) oder garnit je nachdem wie neu dein prozie ist.

    probier halt mal aus ob du den Multi nach unten setzen kannst.


    zu b) schnelleren lese/schreib durchsatz

    zu c) Gefahren sollten bei nem glattem Teiler nicht bestehen wenn es denn auch der ram mitmacht was der fall ist...

    PS. mein 2000+ läuft auch mit 200MHZ * 10 =2400+;)

    Mfg.Nobody
     
  3. barabaschka

    barabaschka Byte

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    13
    Also das T-Bred Reihe komplett unlocked ist ist mir neu. :confused:

    Wie könnten dann multiplikatoren entstehen wie 10 oder 9?

    Egal, denn es gibt sicher zwei die unlocked sind!

    3200+ und 2500+ beide arbeiten mit dem Gleichen Mutiplikator und zwar mit 11.

    Der 3200+ mit FSB200 und der 2500+ mit FSB166.

    Somit muß man einen 2500+ auf FSB200 setzen und die Spannung erhöhen, schon hat man einen 3200+ ohne extra Kühlung! ;)


    Man kann auch mit dem Multoplikator spielen auf 11,5 - 12 setzen und je nach Board und Kühlung läuft dass System auch stabil.

    Bei mir läufter der jetzt auf A7N8x D mit 2300MHz seit ca 3/4 Jahr einwandfrei.

    Wie man einen 2400+ unlockt steht auf http://www.tomshardware.com rate ich aber nicht.

    Ich habe es mit meinem alten 2200+ Tunderbeud gemacht zwar erfolgreich aber man braucht sehr viel Fingerspitzengefühl dazu.

    Gruß
    Bob
     
  4. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    Das sind Bartons;) die rede ist hier aber von T-bred´s


    Es gab anfangs welche die waren unlockend so wie meiner :D

    in dem man sie unlocked wenn sie es noch nit sind und dann umtaktet/übertaktet


    Anscheinend weiss du nicht was es heist wenn eine CPU gelocked ist, der FSB ist immer Frei was anderes hast du oben nicht beschrieben wenn eine CPU gelocked ist lässt sich der Multi nicht verändern. Nur wenn sie Frei is (Unlocked)

    Das Funktioniert nicht immer abr meistens:)


    Es heist Thunderbird;)
    ein T-bird is wieder was anderes wie schon gesagt es geht um einen T-bred.

    Mfg.Nobody
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen