1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2500+ fährt nich hoch !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Powerline, 12. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Hallo,
    habe heute meinen 2500+ bekommen und auch gleich eingebaut.
    Mein System
    Athlon XP 2500+ Barton
    Epox 8RDA3+
    512 MB PC266 NoName Ram
    Rest dürfte erstmal unwichtig sein !


    Alle Komponenten sind in Ordnung , da bis zum Start ins Windows der Bootvorgang Ordnungsgemäß abläuft !

    Sobald er ins Windows switchen will geht Der Monitor aus und nix tut sich mehr :(

    Woran kann das liegen ? Ich habe schon jeden FSB zwischen 100 und 200 MHZ ausprobiert, aber es klappt mit keinem !

    Danke im Vorraus für die Antwort
    Powa
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Hi Ossilotta,

    ich wollte ja nicht hinter Euch zurückstehen ... aber wenn der Tipp jetzt nicht beherzigt wird, macht es schlicht keinen Sinn mehr, hier weiter zu posten ... was bringt es, jemandem, der mit leerem Benzin-Tank dasteht, Sprit aufschwätzen zu wollen, wenn er partout mehr Luft in die prallen Reifen pumpen will, weil's Auto dann vielleicht doch fährt ... :D
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Hast Du nicht begriffen, daß Dein Board mit Athlon XP 2500+ ein Problem hat, wie weiter vorne von mir beschrieben? Warum also versuchst Du nicht, was EPOX selber vorschlägt?
     
  4. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Kann ich nicht einfach den Multiplikator auf 14,5 stellen? Dann müsste die CPU doch auch einem 2500+ entsprechen, oder ? Ist das ein Risiko ?
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ok, dann schmoll weiter. :p ;)
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    wer meint mich verarschen zu müssen, bekommt die Quittung - ganz einfach ... ich werde hier sicherlich nicht noch meinen Ausweis hier hinterlassen der mir Zutritt bei AMD gewährt :) :)

    Punkt, Ende, Aus und Ende der Diskussion für mich.
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Habe einen Tipp zu Deinem Mobo gefunden. Stelle VCore im BIOS mal auf 1,7V ein. Es gibt bei diesem Board scheint's das Problem, daß bei schnelleren Athlons die automatische Umstellung von VCore nicht funktioniert.

    Hier noch etwas aus einem anderen Forum:
     
  8. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Tja, wenn Windows aus überforderten RAMs noch was in die Systempartition zurückschreibt, ist die anschließend hinüber ... wie ich AMDUsers letztem Post entnehme, gibt es für Dein Problem bei Deinem Mobo einen Trick. Wenn das stimmt, was er schreibt, schlage ich vor, Du entschuldigst Dich bei ihm, dann wird er Dir bestimmt helfen (wenn Du nicht schon auf ignore bist, dann wird es Dir schwerfallen, Dich bei ihm bemerkbar zu machen ... :D).

    CL 2,5 macht übrigens nix, wenn die RAMs CL 2 vertragen.
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Du könntest Deinen Expertenstatus auch souveränerweise beweisen, indem Du ihn aufklärst ... momentan finde ich Deine Reaktion etwas amüsant (kenne aber den anderen Thread zugegebenermaßen nicht, und will ihn glaube ich auch gar nicht kennen ... :D).
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    siehe mein Posting vom 12.11. 21:37 , ... wenn er Aussagen von AMD?s Doku?s oder die Aussagen seitens des Marketings bzw. Pressesprecher von AMD in Frage stellt, bzw. nicht wahrhaben will, oder dass manche Testseiten im Internet sponsored by Online-Shops sind ... und ich auch noch versuche ihm diesen "Zahn zu ziehen" und er und seine Kumpels meinen/ glauben zu wissen, dass alles was AMD da so an tiefgreifender Technik veröffentlicht, totaler Humbug ist, dann kann ich ihm auch nicht mehr helfen ... aber das betraf einen anderen Thread einige Tage vorher und hat sich in diesem halt ein Stück weit so fortgesetzt ... auf der Igno-Liste war er bereits schon wg. seiner Aussagen im vorhergegangenen Thread. Soviel dazu.

    Ansonsten geniesse ich ein klein wenig meine Schadenfreude, dass sein 8RDA3+ nicht seinen Barton erkennen will und nicht bereit ist mit 333/266 MHz CPU/ RAM-Takt asynchron takten will ... da AMDUser ja blöd ist und alles was in Verbindung mit AMD steht, praktisch keine Ahnung hat (so dier O-Ton von Powerline im anderen Thread), wird der Trick auch nicht verraten wie?s funzt :D ... nur eben einfach im BIOS den CPU-/ RAM- FSB entsprechend anpassen reicht in diesem Falle leider nicht :D
     
  11. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Problem ist das ich momentan kaum jemanden habe der mir einen ausleihen kann... Ich glaub ich fahr einfach in den Laden und kauf mir da einen , hab ja 14 Tägiges Rückgaberecht falls ich Probleme haben sollte !
     
  12. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Bevor du einen kaufst,würde ich irgendwo einen ausleihen.
     
  13. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Aber wo ist denn da die Logik...
    es läuft doch beides auf FSB 133... das kanns doch nicht sein ?

    Ich verstehe das nicht, aber ich denke ich kaufe mir neuen Ram und guck obs dann klappt :(
     
  14. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Das liegt höchst wahrscheinlich an deiner CPU.Sie macht das halt nicht mit.

    mfg Andi
     
  15. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Na Toll !

    Soweit alles OK - aber beim Muli hat sich der Pc wieder aufgehongen. Zwar ist er nicht direkt rebootet , aber er hat sich so aufgehongen das ich nichtmal mehr die Maus bewegen konnte :(
     
  16. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Hab jetzt alles platt gemacht und neu installiert. Momentan keine Probleme. Was ich jedoch noch herausgefunden habe, auf meinem Ram stand CL2 und im Bios war CL2,5 eingestellt. Das hab ich dann umgestellt und den Rest auf 5-3-3 . Seit dem ist alles stabil !


    Als ich vorhin etwas an den Timings herumgespielt hatte hat auf einmal mein Rehcner nicht mehr gebootet und ich konnte Windows neu installieren :confused:

    Ich weis nicht warum, hab auch das gesamte Bios zurückgesetzt und die Rams gewechselt, aber nix ging mehr. Dann kam plötzlich eine Meldung das mein Systemordner von Windows beschädigt ist. Habe jetzt die Partitionen meiner "Systemplatte" komplett gelöscht und das Sytem mit neuen Partitionen formatiert. Bisher wie gesagt keine ersichtlichen Leistungseinbußen, aber das werd ich wohl erst nachher sehen. Ich probiere jetzt erstmal Emule aus, da hat vorhin immer der PC einfach neugestartet...
     
  17. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    powerline,

    wahrscheinlich waren 230 Dateien verseucht, nicht 230 Viren auf Deinem Rechner ... ;)

    Mach Deine XP-Installation komplett platt, formatiere die HD, und spiele XP neu auf. Dann spiele alle aktuellen Treiber für Deine Hardware, XP SP1 und alle XP-Patches auf. Dann installiere Deine übrige Software neu. Dann solltest Du keine Probleme mehr haben.

    Oder heißt "Komplettformatierungen", daß Du das schon probiert hast?
     
  18. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Sagt mal, AMDUser und Ossilotta, hat sich Powerline so daneben benommen, daß Ihr es nun auch tun müßt?

    1. Asynchroner Betrieb von CPU und Speicher heißt, daß diese auf verschiedenen FSB-Frequenzen betrieben werden. Das geht bei manchen Mobos z.B., indem man für den RAM-Takt einen prozentualen Anteil des eingestellten FSB-Taktes angibt.

    Wenn Powerline CPU und RAM mit FSB-Takt 133 MHz betreibt, ist das nicht asynchron! Wer also alles weiß, sollte sicher sein, daß auch stimmt, was er weiß. :p

    2. Die erste Frage wäre für mich gewesen, ob das Mobo gewechselt worden ist. Dann wäre klar gewesen, daß XP streikt.

    3. Wo ist das Problem, wenn jemand einen XP 2500 in ein älteres, aber im Prinzip taugliches Mobo steckt, und mit älterem, aber im Prinzip tauglichem RAM betreiben will?
     
  19. ???

    ??? Byte

    Registriert seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    18
    Also wenn die alles zusammen passt hat vielleicht Windoof wieder mal einen Fehler. Versuchs auch mal mit Windoof Cd reinschieben und anstatt instalieren einfach mal Reparieren versuchen. Wäre auch noch eine Möglichkeit.
    MFG

    ____________________________________________________
    Entschuldigung das ich zuspät kommt aber mein Wecker läuft unter Windoff.

    :bet:
     
  20. Powerline

    Powerline Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    210
    Hallo,
    habe jetzt WINXP am laufen aber ich muss mich wirklich über starke unstabilitäten beschweren. Das System war vorher total Virenversucht, (230 Stück!) , die jetzt aber nach 2 Virenscans und 2 komplettformatierungen alle Weg sind. Ich hatte vorher von meinem Vater einen 256 MB ram drinne, damit lief das System garnicht. Es kam sowas von häufig zu abstürzen ! Jetzt hab ich meinen alten 512er (PC 266) drinne und die CPU auf FSB 133 laufen,aber das System ist trotzdem stark instabil. Woran kann das liegen ? Gibt es da vielleicht irgendwelche BIOS einstellungen die ich verstellen muss ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen