1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

256 MB + 512 MB = 650 MB RAM ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BaLaBa, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BaLaBa

    BaLaBa ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    so also es gibt wzar shcon ähnliche themen, aber meienr ist doch anders.

    also ich habe ein gigabyte 7dxr board.

    zuerst war ein 256 DDR-266 Modul eigenbaut.

    nun habe ich aufgerüstet und habe ein 512 MB DDR-266 modul eingebaut.

    256 Bank 1
    512 Bank 2

    = ca. 650 MB ram

    256 nicht auf BANK 1 (egal wie dann) ergibt nur 512 MB RAM

    also ich ahebmaximal 650 MB ram das sagt mir bios und windows.

    Sisoft Sandra erkennt aber beide module korrekt.

    kann mir nun jemand sagen woran das liegt ?

    danke
     
  2. BaLaBa

    BaLaBa ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    hmm

    aber was ist mit sisoft sandra, es erkennt die moduke einwandfre schreib
    bank 0
    128 mb
    bank 1
    128 mb
    bank 2
    256 mb
    udn bank 3
    auch 256 mb

    hmmm help ;D
     
  3. BaLaBa

    BaLaBa ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    nein leider nicht,

    andy meitne , dass es evt. eine inkompatibilität zwischen den beiden speichern gibt, aber auch das wäremir neu,

    zumal sisoft sandra beide speicher module einwandfrei regisitriert
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    hmmm, Dein Chipsatz sollte das verdauen, der kann 8 Reihen a}512MB. Es sollte bei diesem Chipsatz sogar egal sein, ob man einseitige oder zweiseitige Module verwendet.
    Ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos. Gibt}s auf der Herstellerseite irgendwelche FAQs mit dem Problem vielleicht?
    Grüße
    gerd
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    doch normaler steht einem MIschen von RAM-Modulen nichts im Wege - i.d.R. sollten dies nicht zu Inkompatibilitäten führen, jedoch gibts Ausnahmen.

    Wenn die Module beide einzeln einwandfrei laufen, dann gibt}s ja doch wohl Inkompatibilitäten...evtl. Tausch des neuen Moduls beim Händler.

    Andreas
     
  6. BaLaBa

    BaLaBa ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    naja abwägig doch da

    1. leif das board mit dem 256 MB modul einwand frei
    2. mit dem 512 mb modul auch

    oder kann man ev.t nicht mischen ?

    gigabyte seite sagt zwecks updates nix, wenn du ein forum diesbezügich findest, dann sag es, ich habe nix gefunden auf der seite
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    so abwegig ist die Frage bzgl. eisneitiger und beidseitiger Bestückung nicht - daher sehr wahrscheinlich auch die falsche Anzeige im BIOS und Windows.

    Andreas

    P.S. Was sagt denn die Gigabyte-Seite dazu?
     
  8. BaLaBa

    BaLaBa ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    hmm also, es sind glaub beide welche mit infeneon chip, von apacer,jedenfalsl beide 266 DDR, udn falls sie nicht beide gleich werden duerfte ja eins von beiden gar net tun.

    es stellt sich die frage it dem einseitig beidseitig bestzt, doch wäre es komisch
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... du solltest beim Einsatz dieser Module 768 MB angezeigt bekommen.

    Sind die Module von unterschiedlichen Herstellern, bzw. unterschiedlicher Spezifikation wie z.B. einmal PC266 und einmal PC333?

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen