1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

2900+...FSB400...L2Cache256 = Barton?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Joerg66, 7. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joerg66

    Joerg66 Byte

    Guten Morgen,

    Brauche Hilfe zu folgender Frage:

    Möchte meine CPU
    XP2200+ Thorton
    FSB 266
    L2 Cache 256

    austauschen gegen
    XP2900+
    FSB400
    L2Cache 512

    würde 74€ kosten

    oder 3100+ Thorton
    FSB400
    L2 Cache 256
    für 83€

    bringt das was...und was bedeutet:
    CPU ist DTR Desktop Replacement

    Danke für die Infos
    Gruss Jörg
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    > bringt das was...

    wie soll man so eine Frage beantworten ?

    klar bringen höherer FSB, +200 MHz und größerer L2-Cache was, bei ´ner "Schreibmaschine" spielt´s aber trotzdem keine Rolle ! :rolleyes:

    wenn Du schon kaufst, solltest Du den Barton nehmen !

    > DTR Desktop Replacement

    diese CPUs waren eigentlich nicht für den Verkauf an Endkunden bestimmt - macht aber nix, außer evt. kleinen Problemen bei der Erkennung ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen