1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

3 CD-Laufwerke in einem PC? Möglich?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mechagodzilla, 7. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hallo!
    Ist vielleicht eine doofe Frage, aber vielleicht antwortet ja trotzdem jemand. Ich habe ein Bigtower Gehäuse und bereits ein DVD-Laufwerk und einen DVD-Brenner. jetzt möchte ich mir zusätzlich einen normalen CD-Brenner holen, damit ich das DVD-Teil entlaste. Platz im Gehäuse ist dafür, doch wie schliesse ich es an, damit es auch erkannt wird im System und funktioniert? Brauche ich ein spezielles Kabel oder so?
    Danke schonmal!
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Okay, danke... für einige Zwecke ist das in Ordnung und verwendbar.... und funktioniert... für ein "richtiges" Einbinden ins System muß man dann doch über eine echte Controller-Karte mit eigenem BIOS gehen ...wie Promise z.B. ... oder der Controller ist Onboard, gibt}s ja auch sehr häufig als Option. Also nochmals Dankeschön und einen schönen Tag.

    Gruß
    Wolfgang
     
  3. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo,

    ich habe eine Soundblaster 16 PCI. Diese fügte ins System eine weitere IDE-Schnittstelle (mit eigenem Interrupt) ein, an die man zwei weitere Geräte anschließen konnte. Das funktioniert natürlich nur unter Windows, unter DOS war die Festplatte, die ich da angeschlossen hatte, nicht benutzbar. Inwieweit sich diese Schnittstelle für einen CD-Brenner eignet kann ich nicht sagen, da mir nicht bekannt ist, was da an Datendurchsatz möglich war. Aber funktionieren tat\'s ...

    Und tschüx
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi,

    kleine Nebenfrage.... welche soundkarte bietetdiese Möglichkeit ? Weil soweit ich weiß setzen diese Soundkarten-IDE-erweiterungen auf dem normalen IDE-Controller auf.. verlagern also nur die Steckplatz, erhöhen aber nicht die Anzahl der möglichen, anschließbaren Geräte... ich lerne aber gerne was neues hinzu.

    so long
     
  5. mechagodzilla

    mechagodzilla Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2000
    Beiträge:
    170
    Hi!
    Danke schonmal an alle. Gleich schraube ich die Kiste mal auf und gucke nach. Ich denke, ich habe noch einen Platz frei.
    Bye!
     
  6. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo,

    vorausgesetzt, Du hast nur eine Festplatte eingebaut, dann kannst Du den CD-Brenner an den freien Stecker des IDE-Kanals anschließen. Wenn du bereits zwei Festplatten hast, dann gibt es noch die Möglichkeit, daß Dein Board über mehr als zwei IDE-Anschlüsse verfügt, dann kann man\'s daran anschließen. Oder Du hast eine Soundkarte mit IDE-Erweiterung, dann wäre das noch eine Möglichkeit. Wenn Du all das nicht hast, bleibt Dir nur noch, eine Steckkarte mit IDE-Anschlüssen nachzurüsten und das daran anzuschließen.

    Hoffe, das hilft Dir...

    Und tschüx
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Kommt ganz darauf an, was bisher außer den beiden DVD-Lw noch angeschlossen ist. Vermutung: Die DVD-Lw hängen an einem IDE-Kabel, die Festplatte als alleiniges Lw am 2. IDE-Kabel. Hier kannst Du problemlos den CD-Brenner dazusetzen. Sind jedoch bereits alle 4 IDE-Anschlüsse belegt, muss ein PCI-IDE-Controller her, an den ein ganz normales IDE-Kabel gehört.
    [Diese Nachricht wurde von Sele am 07.05.2003 | 08:48 geändert.]
     
  8. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Es kommt darauf an, wieviel IDE-Geräte (HDD,CD-LW) schon drin sind.... an den normalen IDE-Ports gehen max 4 Geräte, mit einem PCI-ATA-Controller gehen dann nochmals 4 Geräte. Wenn Du noch mher anschließen willst, dann mußt Du auf SCSI umsteigen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo, SCSI ist das allerbeste.
    Hier kann mann den Rechner auch durchlaufen lassen.
    EIDE Platten sind NICHT für den Dauerbetrieb ausgelegt.
    Mfg Schlößer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen