1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

3.Festplatte rein-Graka-Leistung runter

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von delefinchen629, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guten Abend aus Graz,
    kann mir jemand folgendes Phänomen erklären?
    Alles läuft prima-2 Festplatten,2DVD Laufwerke-super Grafikkarte geforce 57oo ultra---klar, da muß was verändert werden(ich Rindvieh).
    Also- PCI ATA-133 Steckkarte mit 3.Festplatte( 72oo/U/ 8 MGB Speicher)verbunden-neu partitioniert und formatiert und.. und.. von da weg läuft meine GRAKA nur mehr mit der halben frameleistung(Flugsimulator).Egal ob über mainboard controller der alten Festplatte oder über PCI Schnittstelle der neuen Festplatte.
    Alles schon probiert- neuen Treiber (53.o4) Nvidia installiert- PCI Karte wieder raus und 3.Festplatte gelöscht- immer noch halbe Graka-Leistung.Chipsatz Treiber für Mainboard Intel 85o Pro 5 läßt sich auch nicht neu installieren- Hinweis-: Version bereits vorhanden-
    Bitte helft mir- weiß keinen Rat. Danke schon mal für Eure Unterstützung.
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    hi raberti

    viele anfänger gehen einfach davon aus

    300 watt netzteil ist gut
    350 watt netzteil ist IMMER besser:rolleyes:

    man kann ein billiges 400watt teil haben das die
    oben genannten ampere werte nicht erreicht
    und man hat schöne abstürze :D

    ich habe es nur deswegen geschrieben weil die meisten
    nur auf die watt-zahl schauen

    logischerweise kommt es auch auf die watt-zahl an

    aber die meisten probs die wir hier im forum mit
    netzteilen hatten
    waren zu niedrige ampere-werte
    einzelne oder sogar mehrere wo nicht richtig erreicht wurden

    PS: nicht immer so alles wörtlich nehmen
    ;)

    mfg. Tom
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Das dein Comp ohne den Stromanschluss der Karte überhaupt gestartet ist, ist meiner Meinung nach ein Wunder. Aber vielleicht zieht die 5700Ultra ja nicht ganz so viel Strom.
     
  4. Liebe Freunde,

    konnte heute tagsüber leider nicht posten- hab wenig geschlafen und gegrübelt- danke Euch allen für die guten Tipps.- schäme mich für meine Dummheit- sitze heute vor dem offenen PC und denke nochmals nach- was hab ich falsch gemacht-
    Beim Start kommt immer die Meldung: Grafikkarte kann Leistung nicht bringen- wird aus Sicherheitsgründen reduziert. Plötzlich weiss ich die Ursache:
    Habe bei all den Umsteck-Operationen- PCI-Karte- 3.Harddisc- vergessen, den separaten Stromstecker der Graka-57oo Ultra-von Gainward wieder zu aktivieren.
    Die Graka lief also sozusagen auf drei Beinen- aber sie lief eben nur mit halber Kraft. Jetzt ist alles ok.

    3.schnelle Festplatte partioniert und formatiert und den Flugsimulator installiert- und alles läuft supper-
    Danke nochmals für Eure Hilfe und entschuldigt meine Dummheit.

    Mit freundlichen Grüßen
    aus Graz.
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    @wolfgang77:
    Also IRQ-Sharing als Verursacher des Engpasses? Wäre wohl möglich.

    @Tomthemad:
    Woher hast Du eigentlich Deine physikalischen Grundkenntnisse bezogen? Wie war das?
    Das Produkt aus Spannung ( in Volt gemessen) und Stromstärke (Bezeichnung "Ampere") ist die Leistung (benannt nach Herrn Watt). Wenn man folglich an der Spannung nix verändern kann, dann ists egal, ob man sich über Watt oder über Ampere unterhält oder?

    AMD hat Mindesvoraussetzungen bezüglich der Netzteil-Leistung. Was sind die Werte für
    3,3V
    5V
    12V?

    MfG Raberti
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    was soll das mit dem Netzteil zu tun haben... gibt es jetzt Netzteile die das System runtertakten wenn sie überlastet sind ??. Diese Theorie ist mir neu.

    Dass sich der ATA-133 Controller in einem PCI-Steckplatz nicht mit der Grafikkarte verträgt (Interrupt-Sharing) ist da schon plausibler.

    Grüße
    Wolfgang
     
  7. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte


    hi

    bin auch der selben meinung wie deoroller

    mein erster gedanke war das netzteil

    es ist ja so watt ist nicht gleich watt
    die ampere ist wichtig die ein netzteil liefert!

    du kannst mit einem sehr guten marke -netzteil
    mit 300 Watt gerade noch so auskommen
    da kann das no-name mit 400 Watt die segel streichen!

    ich würde mir am besten ein gutes markenteil
    mit 400 watt zulegen das gute werte vorweißen kann

    wie z.b. Enermax oder Chieftec
    um nur 2 beispiel zu nennen

    mfg. Tom
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    @delefinchen629

    Du hast da einen Haufen Stromverbraucher und es könnte sein, dass dein NT zu schwach ist. Wieviel Watt hat es denn?
    Bei einem Pentium 4 sollten es mindestens 300 Watt sein. Bei dir würde ich sogar 350 für gerade ausreichend ansetzen.
     
  9. Gerald15

    Gerald15 Kbyte

    probier mal die pci card in einen anderen pci slot zu stecken. also ned grad in den neben da grafikkarte. weil da könnte es zu internen konflikten kommen. probier das mal

    mfg GErald
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen