1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

3 GHz CPU mit 2.4 Ghz Kühler ?! Schlimm 60 °C

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bulet, 1. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bulet

    bulet Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Hallo !

    Mein System:

    HDD : Maxtor Diamond PLus 9, 8mb Cache, 7200 RPM, 80 GB
    Board: MSI 865 P NEO-L , MaxFSB : 800 , Max-DDR-MHZ : 400 ; ( Dual Channel ), Hyperthreading , ICH4 INTEL 865 P
    Grafik: GeForce Fx 5900 XT - Gainward - Golden Sample 1100 XT , Overclocked : Core CLock : 650 MHZ , Memory Clock : 1300 MHZ (DDR - 2x 650 MHZ )
    CPU : 3.06 Ghz Pentium 4 , L2 Cache : 512 KB , FSB 800 , Northwood
    Ram : 2 x 256 DDR400 Infineon ( Dual Channel ON )
    Sound : Ac 97 - CMI9739A
    OS : Win Xp Pro , Sp1a

    ---

    Mein CPU ist im BIOS bei 60 Grad bei Vollast.

    Ist das schlimm wenn ein P4 so hoche Temperatur hat, ich meine jetzt so beschädigungsmäßig !?

    Geht der da nicht einfach aus wenn der zu heiß ist oder geht der kaputt?

    Danke
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Theoretisch kann ein P4 bis ca. 70°C vertragen.
    Und er geht dann weder kaputt noch schaltet er sich komplett ab, sondern er taktet sich einfach runter. Insofern brauchst Du Dir da erstmal keine Sorgen machen, aber für die Lebensdauer ist es natürlich nicht gerade förderlich.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen