1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

3 Laufwerke gleichzeitig zerstört???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von martinweise, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martinweise

    martinweise ROM

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1
    hallo

    seid dem erscheinen von windows 98 hatte ich das Gehäuse
    meines computers in den ich damals eine neue festlatte eingebaut hatte nicht zugeschraubt und auch die Laufwerke hingen vollkommen verwahlost irgendwo zwischen grafikkarte und netzteil.
    nachdem das eine ewigkeit gut gegangen ist packte mich gestern die angst das der lieben hardware vielleicht durch diese grobe behandlung doch einmal etwas zustoßen könnte, sodass ich beschloss die festplatten an dem dafür vorgesehenen schacht fest zu montieren.

    dabei muss den lieben laufwerken aber irgend etwas schreckliches zugestoßen sein, da sie nach dem einbau alle (2 festplatten 1 diskettenlaufwerk) nicht mehr im Bios erkannt werden.
    wenn ich den rechner hochfahren will machen die Festplatten beide soweit ich das beurteilen kann recht normale geräusche und beim diskettenlaufwerk leuchtet das lämpchen ununterbrochen.
    auch im computer meiner schwester wird keines der laufwerke erkannt, dafür funktionieren aber sowohl ihre festplatte als auch ihr diskettenlaufwerk in meinem computer.

    ich kann leider nicht ausschließen, dass mein rechner noch strom hatte als ich die laufwerke festgeschraubt habe. ist es möglich, das die laufwerke durch eine überladung oder sowas zerstört wurden? hat einer von euch sowas schonmal erlebt und meint ihr das es noch rettung für meine hardware gibt?

    an der verkabelung liegt es nicht. ich habe schon öfters laufwerke eingebaut und habe davon genug ahnung als das ich das unter normalen umständen nicht in den 2 stunden die ich mich damit rumgeplagt hab nicht geschaft hätte.

    vielen dank im vorraus
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Leute verarschen. Siehe http://www.wahl2014.de
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hattest du ein Anti - Statik - Armband benutzt?
    wenn nicht, könnte es schon möglich sein, das eine entladung deine LW gehimmelt haben.

    hast du mal nur die Kabel mit dem anderen rechner getauscht?
     
  4. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Die Lampe vom Diskettenlaufwerk leuchtet immer? Eigendlich nur wenn das Floppykabel verdreht eingebaut wurde. Also normalerweise würde ich auf verdrehte Stecker oder ein beschädigtes Datenkabel tippen. Selbst bei rüder behandlung (auch mal mit noch angeschlossenem Stromkabel), hab ich so noch keine Hardware gekillt. Schau dir doch die Kabel und Pfostenstecker noch mal genau an.
    Umgebogene Pin\'s können auch zu einem Totalausfall beider Festplatten führen.

    su
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen