3 partition bei WINXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von vms01, 10. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    Hi, ich habe eine Frage!

    Ich habe eine Festplatte mit 40 GB!Darauf sind 2 Partitionen :
    C:\SYSTEM (mit 3,3 GB) mit meinem Betriebsystem
    D:\THe REst (mit 36 GB) mit Programmen Spielen und Filmen!

    Diese Partitionen wurden unter WINME festgelegt.

    Vor einer Woche habe ich mir XP drauf gemacht und formatiert und somit ME durch XP erstetzt!Somit ist nun C:\ NTFS formatiert und da ich D:\ nicht fprmatiert habe ist es immer noch FAT32 formatiert von meinem alten Betriebssystem!
    Heute wollte ich ne Datei entpacken die grösser ist ale 4 GB und Winrar sagte mir das eine FAT32 formatierte festplatte nur dateien bis 4 GB grösse haben kann!
    Meine Frage ist nun kann man diese problem umgehen?Und wenn nicht Kann ich mir, da ich ca. 10 GB auf D:\ frei habe noch eine Partition machen(also praktisch von D:\ 10GB abzweigen) ohne das ich D:\ neu formatieren muss, und diese neue Partition dann NTFS formatieren?
    Und mit welchem Programm am besten?

    VIELEN DANK schonmal fürs helfen!!!
     
  2. Kek

    Kek Byte

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    48
    ok, danke
     
  3. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    hi, ja das ist richtig!
     
  4. Kek

    Kek Byte

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    48
    Bloß das ich das richtig verstehe, die daten waren vor und nach dem konvertieren auf der partition die zu ntfs konvertiert wurde und du hast sie nicht verschoben?
     
  5. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    Hi,
    Hab keinen datenverlust!
    am längsten hat das Defragmentieren gedauert, da ich imer zu faul bin das zu machen und es ewig her ist seit ichs das letzte mal gemacht hab!(ca. 3 STD)
    Das umwandeln hat glaub ich 15 - 30 Min gedauert nicht länger!

    CYA VMS!
     
  6. Kek

    Kek Byte

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    48
    Ganz ohne Datenverlust? und wenn ja, wie lang hats gedauert?

    Danke, Kek
     
  7. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    Jo danke an alle für die hilfreichen TIPPS!!

    habs jetzt mit XP gemacht!

    hat super gefunzt!

    THX nochmal!!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    >Also wieso soll ich das lassen?
    >und wie lange dauert die Variante mit d:\fs...... NTFS?
    >
    >THX FÜR die Hilfe!!!!!

    Lass es, weil es Fremdsoftware ist mit Bordmitteln klappt es ohne dass es danach ein Problem gibt.

    Es dauert nicht lange geht eigendlich recht zack

    mfg
    Schwarz Martin
    IT-Management
    http://www.blaser.de
     
  9. WoKraft

    WoKraft Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    363
    Hallo
    Mit PartitionMagic kannst Du auch NTFS in FAT umwandeln. Allerdings solltest Du das Handbuch zu Rate ziehen ( ab Seite 84 ).

    MfG
    Wolfgang
     
  10. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi
    Bist Du ein verhinderter Missionar oder was? Ich sehe hier jetzt schon im zweiten Thread, wie Du unbewiesene und unbelegte Behauptungen in der Gegend rumschmeißt. Ein bißchen mehr Sachlichkeit und wirkliche Hilfe und Unterstützung fände ich etliches hilfreicher für z.B. den Menschen, der hier gerade ein Problem zu lösen versucht.
    Schönen Abend noch!
    Henner
     
  11. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Das dauert nicht lange, mach\'s einfach.

    Mfg
     
  12. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    Also wieso soll ich das lassen?
    und wie lange dauert die Variante mit d:\fs...... NTFS?

    THX FÜR die Hilfe!!!!!
     
  13. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Mit Partition Magic kannst du von FAT32 --> NTFS umwandeln. Wenn du das machen willst, dann los.
     
  14. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    hae? wieso?
     
  15. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    hi, danke für den TIPP, wie lange dauert das?
     
  16. vms01

    vms01 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    58
    ja habe ich !
     
  17. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Es dauert etwas lange, aber man kann eine FAT32 in NTFS umwandeln und ohne Datenverlust. Hast du Partition Magic?
     
  18. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi bitpicker

    Ich habe bei mir Partition Magic 7.0 installiert und damit meine Festplatte (40 GB) in vier Partitionen unterschiedlicher Größe aufgeteilt. Hat zuerst nicht funktionieren wollen, da GoBack dies verhinderte. Nach der Deaktivierung von GoBack hat}s dann funktioniert.

    Also ich habe mit PM noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Allerdings das mit der Konvertierung von FAT32 nach NTFS habe ich noch nicht ausprobiert. Brauchte ich auch nicht, da ich mich schon bei der Installation von Windows XP für NTFS entschieden habe.

    Gruß
    Patrick
     
  19. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wie lange das dauert hängt von der datenmenge ab. partition magic brauchst du allerdings dafür nicht.
    den entsprechenden kommandozeileninterpreter hast du ja schon von bitpicker erhalten.
    mehr ist wohl nicht zu sagen. ansonsten wäre da noch die hilfe von win xp, wo alles genau beschrieben steht.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen