1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

320 GB an PCI-IDE mit Asus P2B-S

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von zettelfritz, 5. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zettelfritz

    zettelfritz ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Board: ASUS P2B-S
    Bios Version: 1011
    IDE Controller: ULTRA ATA/133 Controaller an PCI



    Hallo,
    habe folgendes Problem:

    Möchte eine Festplatte mit 300 GB zum Laufen bringen.
    Da vom Bios nur max 128 GB unterstützt werden, hab ich IDE Controller eingebaut, der Platten bis 320 GB unterstützt.

    Controller ohne Platte wird erkannt - kein Problem.
    Sobald Platte dranhängt, bootet der Rechner nicht mehr.
    Controller wird vom Bios erkannt. Die Platte wird auch angezeigt mit korrekter Größe. Zum Booten kommt es nicht, statt dessen "Press an key to restart", sonst keine Fehlermeldung o.ä.

    Rechner bootet sonst von SCSI-Platte. (2 SCSI Platten vorhanden). Boot-Einstellung im Bios: SCSI vor IDE

    Wenn ich die Platte an on-Board-IDE hänge, ist Booten kein Problem - dann werden aber nur 128 GB erkannt, deshalb Verwendung von IDE-Controller an PCI.

    Hat jemand ne Idee wo die Ursache des Problems?

    Vielen Dank!
    Zettelfritz
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    von welcher Platte soll die Kiste denn booten bzw. auf welcher ist ein BS ? oder willst Du eines auf der großen installieren ?

    im BIOS unter "PNP and PCI Setup" gibt es "onboard AHA BIOS first" - darüber kannst Du steuern, ob von einer Platte am onboard-Controller oder an einem zusätzlichen gebootet wird - steht auf "Yes" oder "No" ?
     
  3. zettelfritz

    zettelfritz ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    "onboard AHA BIOS first" stand auf "no".
    hab es jetzt mit "yes" probiert: jetzt funkioniert es!! :)
    Herzlichen Dank für den Tipp!!!
    lg
    zettelfritz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen