1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

333 DDR, DDR 400 bitte helfen!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDfreak, 7. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Ich habe ein VIA KT 400 Board was ja PC 3200 Speicher unterstützt.

    Mir ist bewusst das DDR 400er Riegel langsamer sind als 333er und keine JDEG Normen besitzen.

    Jetzt meine Frage. Ich möchte mir aber von Corsair 1x 512 MB Riegel DDR 400 kaufen weil hat ja keinen Preisunterschied. Kann ich diesen auch auf DDR 333 betreiben also im Bios einstellen und läuft der dann genauso schnell wie der 333 von Corsair?

    Wäre nett wenn mir viele diese Frage beantworten.

    Mfg AMDfreak
     
  2. sepp535

    sepp535 Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo Freeck,

    nein, d.h. dass der nForce2 seine beste Leistung nur dann bietet wenn Speicher (Doppelbestückung) und Prozessor mit dem selben Tackt laufen also:
    2400+ mit 133 (Pc266) und 2700+ mit 166 (PC333).
    Lässt Du das Board asyncron laufen z.B. 2100 133 und den Speicher PC400 mit 200 ist die Leistung deutlich schlechter als mit pc266 und 133(Doppelbestückung).

    Gruss
    Sepp
     
  3. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Soll das heißen, das wenn man z.B. einen AMD 2400+ hat, dass die PC400 mit einem nForce2 Motherboard bessere Leistungen bringen wie PC333 Steine??
     
  4. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Und weil der Athlon XP mit nur 2.1 GByte/se den PC 3200 Durchsatz nicht nutzen kann. Die Northbridge hält sich mit den vermitteln zwischen FSB und Speicherbus auf.

    Und Mangels JEDEG-Spezifikation garantiert dir niemand das des Modul auf dem Board läuft. Und z.z. läuft auch nur 1 Modul stabil wenn überhaupt. Speicherausbau ist somit sehr beschränkt.

    Mfg AMDfreak
    [Diese Nachricht wurde von AMDfreak am 07.12.2002 | 16:23 geändert.]
     
  5. sepp535

    sepp535 Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo Freeck,

    nicht der Speicher ist langsamer, sonder die Zusammenwirkung von Chipsatz, Mainboard und Speicher ist bei VIA\'s KT400 so dass PC333 einfach optimierter und stabiler läuft außerdem können im PC333-Modus mehr Speicherriegel angesprochen werden.

    Gruß Sepp
     
  6. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Warum sind die PC400 Riegel langsamer als die PC333???
     
  7. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Hallo,

    und der 400er ist dann genauso schnell wie der 333er wenn er auf 333 läuft oder?

    Mfg AMDfreak
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann schau doch mal auf Web-Site von Corsair unter http:/www.corsairmemory.com nach.

    Bei GEIL-RAM kann man 400er RAM auf 333 mit den gleichen Einstellungen wie die restlichen 333er RAM}s fahren.

    Bei Corsair bin ich überfragt und hab} deshalb den Link gepostet - wird aber wohl ähnlich wie bei GEIL sein.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen