399-Euro-Rechner und 4-Megapixel-Kamera beim Discounter

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dermika, 10. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lib

    lib Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2004
    Beiträge:
    65
    ... ioch habe mir letztens einen bei Media Markt geholt, auch für 399 ?, allerdings mit 2,6 GHz Celeron.
     
  2. Stucki2000

    Stucki2000 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    96
    Ist eigentlich Medion/ALDI der einzige, der es schafft, eine gute und günstige Digicam anzubieten?
    Ich hab sie mir vor 2 Wochen gekauft, lest und staunt:

    - 5.18 (!) Megapixel
    - Zoom 3x optisch, 2x digital
    - 128MB (!) SD-Speicherkarte
    - incl. Software, Akkus, Ladegerät, USB-Kabel und Netzteil

    für 239 ?


    Das Teil ist absolut genial und man hat 3 Jahre Garantie.



    DAS nenn ich günstig! :)
     
  3. Dermika

    Dermika ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    1
    Gibt es bei Amazon.de Nur so am rande.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Ja eben, das sind die Daten, die sowieso fast jede Kamera hat...
    Erst im täglichen Gebrauch merkt man, ob die Kamera was taugt. Gut, in 2 Wochen hat man nicht unbedingt die Möglichkeit, alles auszuprobieren.

    Gerade beim Fotografieren bei unterschiedlichen Lichverhältnissen merkt man, ob der Weißabgleich was taugt.

    Und wenn man bei Schnappschüssen erstmal ne halbe oder gar ganze Sekunde warten muß, eh die Kamera bereit ist, ist der ganze Überraschungseffekt verloren und/oder das Bild verwackelt.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Und die sonstigen wichtigen technischen Daten, wie Auslöseverzögerung, Weißabgleich etc.?
    Megapixel sind ja bekanntlich nicht alles....

    Gruß, MagicEye
     
  6. Marodeur

    Marodeur Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2000
    Beiträge:
    32
    Naja, auf pures Datenherunterleiern geb ich bei Kameras überhaupt nix. Nicht persönlich gemeint, ist halt Marketing...

    Bisher zeigte sich bei privaten Vergleichstest das ein Auslaufmodell mit 2 oder 3 MP eines Markenherstellers oft eine bessere Bildqualität liefert als die "Megapixelschleudern" aus dem Supermarkt.

    Für private Zwecke tuts die Kamera bestimmt auch, aber wenn man dann sieht das ein 2 MP-Modell ein besseres Bild liefert weis man wieder das man nie auslernt... ;)
     
  7. Stucki2000

    Stucki2000 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    96
    Also:

    Lichtempfindlichkeit: autom. oder ISO 100, 200 oder 400

    Weissabgleich: autom. oder Einstellung für Tageslicht, Neonlicht, Glühlampenlicht, stark bewölkte Bedingungen oder manuelle Einstellung

    Belichtungsbereich: Gesamtbereich, zentral oder punktuell

    Verschlusszeit: 1/2000sek bis 2sek

    Belichtungs-, Schärfe-, Farbsättigungskorrekturetc. etc. etc.

    Ich denke für den Hausgebrauch ist das absolut fantastisch...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen