1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

3D Prophet 3 Ti200 Bildschirm friert ein

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Ztrebron, 19. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hey an alle !
    Bei mir friert zb. beim Spiel Jedi Knight 2 Outcast nach ca. 15 min der Bildschirm einfach ein .
    System Ks75a Gforce 3 ti 200,384mb Arbeitsspeicher,Netzteil 300w20A.
    Wie kann ich dieses Prob Lösen ,muss ich mehr kühlen oder liegt es am netzteil ?
    Gruss
    Z
     
  2. Lilly

    Lilly ROM

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Entspann dich leg die Füße hoch und trink eine Flasche Wein. lol
     
  3. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hey
    Du hattest echt recht hab mein Ram im Bios mal auf 100runtergesetzt und nun läuft er Stabil ...Sau zeuch da soll einer drauf kommen lach .
    Danke für den Tip
    Gruss
    Z
     
  4. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Also ich habe SDRAM drinn . Meinste wirklich das könnte an den Riegeln liegen ? Also der eine sagt Netzteil und du jetzt Riegel Hm wie soll man so etwas austesten lach kann doch nich alles neu kaufen :o(
     
  5. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hey Karl
    Ja die 20A sind bei 3,3V ,und mein Prozessor ist ein AMD1800+ mein Arbeitsspeicher ist von Infinion sdram cl2 .Jetzt weist du alles lach .Hast du ne ahnung warum das Bild einfriert ?
    Gruss
    Z
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Du hast also SDRAM, und kein DDR-SDRAM, damit jegliche Verwechslung ausgeschlossen ist.

    Hmm.. bei SDRAM soll das Board nicht so heikel sein... *grübel*

    Gut wäre, wenn Du von einem Kollegen mal einen anderen RAM-Riegel ausleihen + einbauen könntest (eine andere Marke). Apacer soll auf diesem Board gut laufen.

    Gruss,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das Netzteil scheint okay zu sein.

    Aber: von Infineon-DDR-RAM wird bei diesem Board abgeraten, da es ansonsten zu Instabilitäten (= einfrieren) kommt. Im Handbuch des Boards sind empfohlene Riegel drin. Dazu gehören auch Apacer und Micron 256 MB DDR.

    Ich gehe jetzt von der Annahme aus, dass Du DDR-RAM hast. Bei SDRAM ist das Board nicht so wählerisch. Empfehle Dir, es mal mit einem anderen Riegel zu versuchen.

    Gruss,

    Karl
    [Diese Nachricht wurde von megatrend am 19.05.2002 | 22:25 geändert.]
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Norbert,

    Dein Netzteil, hat es bei 3,3 Volt die 20 Ampère (und nicht bei einer anderen Spannung)?

    Was hast Du für einen Prozessor?

    Und was hast Du für RAM? DDR-RAM? Marke oder NoName? Was für eine Marke?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen