1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

4,4 GB image so lange??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Paraneuros, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    Hi,
    irgendwie meine ich da kann doch was nicht stimmen..Ich habe hier 2 * 4,4 GB images. So die wollte ich brennen und irgendwie dauert das jetzt aufeinmal solange.Ich habe einen 16X DvD brenner und kann die Image mit 8X brennen.So nur mit 8x für eine 4,4 GB grosse DVD 40 minuten ist doch wohl zulange.Ich meine das ging schonmal echt schneller.Nutze Nero 7 und meine brenner ist ein LG (HL-DT-ST DVDRAM GSA 4160B)brenner.wer weiss rat
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ursache kann der verwendete Rohling, aber auch die fehlende DMA-Einstellung des Brenners sein.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Mit oder ohne Datenüberprüfung?
    Mit Datenüberprüfung dauert es doppelt so lange, wie ohne.
     
  4. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    Da ich eine Spindel habe sind es immer die gleichen Rohlinge.Kann es auch an den gleichen Rohlingen aus der selben Spindel liegen??

    Woher weiss ich ob die DMA Einstellunge fehlen?

    Also in Nero gebe ich nur BRENNEN an..also keine Simulation oder so...wo finde ich das mit der Datenüberprüfung?

    danke schonmal
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Nero's Datenüberprüfung findet man im Dialogfenster Brennen, was als letztes unmittelbar vor dem Brennstart erscheint.

    Die DMA-Einstellung prüfst man im Gerätemanager unter IDE ATA/ATAPI Controller. Steht da irgendwo unter "Aktueller Übertragungsmodus" etwas von PIO, ist das die Ursache. In dem Fall einfach den gesamten Controller deinstallieren und neu starten.
     
  6. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    @Sele

    Danke das mit der DMA war des Rätselslösung.Jetzt geht der Brenner wieder ab wie ein Rennschnitzel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen