1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

4 Komponenten was an welchen IDE-Kanal??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von N_Dieter, 17. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. N_Dieter

    N_Dieter Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    32
    Hi

    Ich habe eine Frage an euch ich habe vor mir eine Brenner zu Kaufen. Ich habe aber schon zwei Festplatten (4GB u. 20GB) und möchte mein CD-ROM Laufwerk drin lassen.
    An welchen IDE-Kanal soll ich jetzt was anschließen so das sich nichts gegenseitig ausbremst und auch alles läuft!
    Oder ist es das beste wenn ich mir ein neues Mainboard kaufe(was ich sowieso vorhabe) das mit einer Raideinheit ausgestattet ist !
    Jedoch würde ich mir lieber ein neues Mainboard ohne Raid kaufen da dies Geld spart!

    Bitte schreibt mir eine Lösung

    N_Dieter dankt im Vorraus
     
  2. Matze15

    Matze15 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Hi,

    wie grizzly das macht würde ich es auch machen.
    Was heißt machen das läuft auch so bei mir. ;-)

    Grüße Matze
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    mein Vorschlag:

    HDD als Master an IDE1 (die mit dem OS)
    CD/DVD als Slave an IDE1
    Brenner als Master an IDE2
    HDD als Slave an IDE2

    hat den Vorteil,daß CD-Kopien keinen Buffer Underrun erzeugen,was der Fall wäre,wenn beide CD an einen IDE sind,da ein Gerät auf das andere warten muß.
    Allerdings auch die richtigen Kabel verwenden (80Polige).

    MfG
    Mike
     
  4. xfade

    xfade ROM

    Registriert seit:
    14. September 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo N_Dieter ;-)
    warum ein neues Board kaufen, wenn Du sowieso kein Raid
    möchtest???Klemm die 4GB FP (ich nehm mal an, da ist dein
    Betriebssystem drauf) als Master und die 20GB FP als Slave an
    IDE 1.
    dann dein CD-ROM als Master & Deinen kommenden Brenner
    als Slave an IDE 2.
    Wenn Du nen einigermaßen schnellen PC hast, solltest Du mit
    dieser Konfiguration keine Probleme haben und Du hast noch Geld
    gespart. *grins
    nach den Änderungen bitte nicht vergessen, dem BIOS bescheid
    zu geben.
    wenn möglich stellste die 2 FP und beide Brenner in den DMA-Modus und die Sache sollte laufen...
    ich hoffe dir geholfen zu haben.
    wenn noch fragen auftauchen, melde dich unter http:www.xfade.de

    schönen Abend noch
     
  5. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    HDD schnell mit OS an IDE 1 Master
    HDD2 an IDE 1 slave
    CD Brenner an IDE2 Master
    CD ROM an IDE2 Slave
    Sonst bremst das CD die Platten weg. Das sind die 2 IDE Kanäle, ich habe es noch andersrum cd-dvd an 2 master und cd-rw an2sl,
    funktioniert auch klaglos. Hat andere gründe. Wichtig ist, daß Du beim Brennen allen Hintergrundballast abschaltest ( taskmananger aufrufen ), sonst gibt\'s leere Puffer und CD-Ausschuß. Tip: Kauf lieber einen guten 8-16 fach als einen superschnellen brenner.
    gruss Martin
    P.S. DMA immer einschalten und nur zum Firmware-update aus, das entlastet die CPU ebenfalls
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 17.11.2001 | 19:30 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen