1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

4 Laufwerke wie anschließen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Green.Syncry, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Folgendes habe ich:
    Mainboard (MSI KT3 Ultra2 BR) mit IDE (UDMA133) und RAID
    Festplatten: Maxtor 80Gb(UDMA133), IBM 10 Gb (UDMA33)
    40xCDRW
    DVD LW

    Ich habe das zwar laufen, aber es läuft nicht so wie es soll.
    WIE SCHLIEßT MAN DIE GERÄTE AM GÜNSTIGSTEN AN???

    Macht das einen Unterschied, ob ich den RAID Controller benutzer oder den anderen, wenn ich KEIN Raid Array benutzen möchte?

    Folgendermaßen läuft das System gerade:
    RAID Controller aus.
    1. Master: 80Gb
    1. Slave: DVD
    2. Master: CDRW
    2. Slvave: 10 Gb

    Schließe ich den Brenner als Slave an, dann brennt er NUR noch 20x!!

    Auch Web-Links zum Thema könnten mir helfen!!
     
  2. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    @romulus.rom (romulus rom)

    *grins* - das Asus P4B533-E verwendet z.B. eine abgespeckte Variante des Promise PDC20276, also genau den selben Chip wie das MSI verwendet. (verbessere mich, falls das nicht stimmt ...) und da gehen wirklich nur Fesplatten, keine ATAPI Geräte.........

    Ich will und kann hier nicht alle Eventualtäten aufzählen, aus diesem Grunde nur ein Tipp: Schließ\' am RAID Controller Festplatten an (mit oder ohne RAID) und am IDE Controller alles andere. Damit gehst Du vielen (eventuellen) Problemen von vornherein aus dem Wege und kannst Dich sinnvolleren Dingen widmen, z.B. PC-Welt Forumbeiträge beantworten ...

    Fehlerchen
    [Diese Nachricht wurde von Fehlerchen am 17.01.2003 | 19:38 geändert.]
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Danke Geomichel!

    <B>@romulus</B>
    Ich weiß, was du meinst mit dem NT, aber es geht ja nicht um das NT an sich, sondern um ein Konfig mit RAID-Array und vielen IDE-Geräten.

    Noch mal danke an Geomichel!
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    die config ist ok chris.
    hdd\'s wenn raidcontroller vorhanden, immer daran anschliessen.
    und zum netzteil. dieses thema wurde schon so oft diskutiert, dass es schon zum erbrechen ist. ergo, kein hinweis darüber mehr von mir.

    gruß romulus
     
  5. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Also willst du\'s nicht beantworten?
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie wärs mit einer neuen Anfrage statt Einklinken?
     
  7. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    <B>@romulus rom</B>

    Das ist cool, das auch andere IDE Geräte am Controller gehen. Ich will mir in meinen Rechner jetzt einen DVD-Brenner bauen, aber habe schon Brenner und DVD-ROM drin und die sollen da auch bleiben.

    Frage:
    IDE-Controller auf dem Board: Master Brenner und Slave DVD-ROM
    und an den zweiten DVD-Brenner als Master
    IDE/RAID-Controller: 2 HDDs?

    Kann mir jemand sagen, wie ich ausrechnen kann, wie viel Watt solch eine Config verbraucht? Ich habe nur ein 350 Watt NT.
     
  8. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    *hüstel*
    was ist das für ein schwachsinn. natürlich die festplatten an den raidcontroller, wie kevin es schon sagte.
    wenn festplatten am raidcontroller angeschlossen sind, heißt es noch lange nicht das sie im raidverbund arbeiten.

    gruß romulus

    edit
    @ fehlerchen, schon mal cdroms am raid angeschlossen?
    wenn kein raidverbund eingerichtet wurde, fungieren sie wie normale ide anschlüsse.
    [Diese Nachricht wurde von romulus.rom am 17.01.2003 | 11:56 geändert.]
     
  9. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Ich stimme Dir voll und ganz zu!
    Warum denn nicht einen RAID Kontroller benutzen? Viele denken, das man damit nur RAID betreiben kann - allerdings laufen ATAPI Geräte dort nicht (CDROM\'s z.B.).

    Aus Kompatibilitätsgründen (und Perfomance-Gründen!) würde ich jedes einzelne Gerät an einem separatem Kontroller betreiben. Kostet zwar mehr Kabel - macht aber auch weniger Ärger.

    MfG

    Fehlerchen
     
  10. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi Green.Syncry!
    Am IDE-0 beide Festplatten (80 GB=Master, 10 GB=Slave) anschließen.
    Am IDE-1 Brenner als Master, DVD als Slave. Im Gerätemanager für beide Geräte DMA aktivieren. Da Du kein RAID-Array einrichten willst (was in Deinem Fall auch keinen Sinn machen würde), brauchst Du den RAID-Controller auch nicht. Wäre erst sinnvoll bei zwei möglichst identischen Festplatten.

    Gruß Horst
     
  11. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo,

    ich will dir die Frage beantworten:

    Schau mal dieses Dokument an, da gibt AMD Hinweise zur Berechnung der Gesamtleistung.

    http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs/26003.pdf

    grüße, michel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen