1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

40 GB Festplatte wird nich angenommen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hirse, 6. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hirse

    Hirse Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo leute hab heir en kleines problem ich will ne 40 GB festplatte bei einem etwas älterem mainboard anschließen, des erkennt die platte aber nich!!! soviel ich weiß gibt es bei älteren boards solche begrenzungen die man aber abschalten kann!!! wie kann ich das machen bitte helft mir!!!
     
  2. Hirse

    Hirse Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    10
    es hat sich schon erledigt ich hab auf dem rechner einfach win2000 drauf gemacht und dann hat er die platte erkannt!! trotzdem danke für eure tipps
     
  3. kuno123

    kuno123 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    1. Was ist es für eine Platte (Firma)?
    2. Wieviel GB erkennt das Board?
    3. Hast du schon ein Biosupdate versucht?
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    In der Regel werden die Platten trotzdem korrekt von der Laufwerksverwaltung von Win2000 oder XP erkannt, ganz egal, was das BIOS sagt. Nur booten wird man dann nicht davon können.
     
  5. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    94
    Hallo,

    meistens lässt sich die Kapazität der Platte per Jumpereinstellungen begrenzen. Die Möglichkeiten sind eigentlich auf den Platten die ich kenne als kleine Bildchen drauf.

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen