1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

40GB->jetzt nur noch 8GB, Daten weg?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Musti, 15. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Musti

    Musti Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    vor einigen Monaten hatte ich hier im Forum ein Problem dargestellt, und zwar konnte ich von meiner 40GB Festplatte nur 32GB formatieren obwohl BIOS 40GB erkannte. Darauhin wurde mir Partition Magic empfohlen, was ich auch installierte (Version 6). Soweit so gut.

    Jetzt wollte ich Partition Magic 6.0 starten, ging aber nicht (Fehlermeldung: Partitionstabelle beschädigt). Es ließ sich allerdings der Tool Boot Manager starten. Zu meinem erstaunen stellte ich hier fest, daß zwei Partionen bestehen:

    1.Partition: Fehlerhaft 38GB
    2.Partition: Unbenannt 30.2GB

    Nun habe ich die erste Partition angeklickt und gestartet (was ich am besten hätte nicht tun dürfen). Der PC konnte dann nicht mehr hochgefahren werden. Die Meldung war:

    "Kein Betriebssytem vorhanden. Bitte starten Sie den Disk Manager und wählen Upgrade Disk Manager"

    Ich startete den PC mit dem Seagate Disk Manager Diskette und führte den Befehl "Upgrade Disk Manage" aus. Dieser machte etwa 5 Sekunden etwas und forderte mich dann auf den PC neu zu starten. Nach dem Neustart passierte folgendes:

    Win98 erkannte, das der PC nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Ich wählte die Option "Normal" und startete Windows. Windows tat so, als hätte ich es grade neu installiert (Desktopgrundeinstellungen, Channelleiste war aktiviert, Windows-Tips-Fenster Wußten Sie schon... war aktiviert). Aber meine Benutzerdaten kannte Windows noch. Im WindowsExplorer stellte ich außerdem fest, daß alle Programme, Eigene Dateien und andere von mir erstellte Ordner nicht mehr da waren. Außerdem hatte ich nur noch eine 8GB Partition. Ich habe dann nochmals Partition Magic 6.0 installiert und tatsächlich ist nur die eine Partition mit 8GB da. Meine Frage daher:

    wo sind die restlichen 32GB geblieben und besonders die Daten?
    kann es sein, das die jetzige Partition von 8GB der Rest von den 40GB ist, die vorher nicht da waren?
    falls die Daten weg sind, wieso ist Win98 samt Benutzerdaten noch vorhanden?

    Systemdaten:
    Festplatte: Seagate ST340823A
    Board: GA-5AA F6
    System: AMD K6 500 MHz, Win98 erste Edition
    BIOS:
    AMI 51-0923-001199-00101111-120299-ALADDIN5-GA-5AA-T99-0

    Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

    mfg Mustafa
     
  2. gustavxxx

    gustavxxx Byte

    Registriert seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    75
    Hi,
    um Daten wiederherzustellen, auch aus defekten Partitionen, ist das Programm EasyRecovery von Onteack geeignet. Das kannst du dir auf der Website des herstellers als Testversion downloaden.

    Gruß

    Christopher
     
  3. Musti

    Musti Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo Siegfried,

    Patition Magic zeigt leider nur die eine Partition von 8GB.

    mfg Mustafa
     
  4. Musti

    Musti Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo Area,

    danke erst mal für deine Tips, ich werde es mal versuchen wie du es beschrieben hast.

    mfg Mustafa
     
  5. Area.51

    Area.51 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    9
    Also nach der Reihe:

    Aktuelle Festpl. 1 ist ok

    Partition: 1 heisst, das auf dieser Festplatte 1 keine weitere Einteilung da ist, also ok.

    Status: A heisst diese Partition ist a(A)ktiv ok

    Typ: Non-Dos heisst, es ist keine bekannte Formatierung vorhanden und da liegt der Hund begraben. normalerweise sollte hier entweder FAT32 oder NTFS stehen. Also fehler.

    Bei Bezeichnung muss nichts stehen, ausser du hast deiner Festplatte irgendeinen Namen gegeben. Also ok.

    MB: 38162 entspricht einer 40GB Platte. Ok.

    Bei System steht nichts, da keine Formatierung erkannt wurde und dadurch das Betriebssystem nicht erkannt werden kann.

    So und nun zum Fehler. Ob dieser mit PartitionMagic behoben werden kann, kann ich nicht sagen, da ich das so noch nicht probiert habe. Aber mit Datenverlust ist zu rechnen bzw.den hast du ja schon oder? Solltest du noch Daten retten können dann tu dies jetzt. Danach würde ich mit dem fdisk-Programm die Platte mit der Option Partition löschen die Non Dos Partition löschen. Wenn keine Partition mehr vorhanden ist, wieder eine erstellen und Diese a(A)ktiv machen. Dann neu hochfahren und formatieren als FAT32. Nach Aufspielen von XP kann man jederzeit die Platte ins NTFS-Format umformatieren ohne Datenverlust oder gleich beim Aufspielen benutzerdefiniert umformatieren.

    Diese Art der Wiederherstellung ist die nach meiner Meinung sicherste und hat mir manche Festplatte gerettet (zwar nicht vor Daten aber sie wieder zu benutzen).

    So das wars mal fürs erste und ich hoffe du kommst einigermassen zurecht.

    Habe gerade noch einmal nachgelesen bei dir du arbeitest mit Win98 dann ist FAT32 sowiso richtig und Windows ist da, weil es sich am Anfang der Platte installiert und da reichen 8 GB allemal. Aber der Rest ist vermutlich versaut.

    MfG Area.51
    [Diese Nachricht wurde von Area.51 am 22.01.2002 | 20:28 geändert.]
     
  6. Musti

    Musti Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    fdisk Option 4 zeigt folgendes an:

    Aktuelle Festplatte: 1
    Partition: 1
    Status: A
    Typ: Non-Dos
    Bezeichnung: "steht nichts drin"
    MB: 38162
    System: "steht nichts drin"
    Belegung: 100%
    Speicherkapazität auf Festplatte insgesamt: 38162 MB

    Jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Partition Magic und Windows zeigen aber 8 GB an.

    mfg Mustafa
     
  7. Area.51

    Area.51 Byte

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    9
    Nimm eine DOS-Startdiskette mit dem Programm fdisk darauf. Fahre damit deinen Coputer hoch und gib am Prompt A> fdisk ein. Nun schau dir mit der Option 4 (Partitionen anzeigen) die Einteilung mal an.

    MfG Area.51
     
  8. Musti

    Musti Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo Leute,

    hat wirklich niemand eine Idee zu meinem Problem?

    mfg Mustafa Cebi
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo mustafa,
    zeigt dir partition magic ausser den 8 gb noch unzugeordneten speicherplatz an???
    desweiteren gibt es in PM 6 die funktion "partition wiederherstellen" schau doch mal noch was dir pm ausser den 8 gb anzeigt.die platte wird ja in einem balkendiagramm gezeigt und links explorerähnlich aufgeführt.
    bei einem bekannten von mir fehlten auch 2 partitionen und die konnten auf diese art und weise auch direkt wiederhergestellt werden.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen