1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

4cm ide kabel?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bitumen, 29. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bitumen

    bitumen Megabyte

    Moin!

    Gibts eigentlich 4cm lange ide-kabel zum kaufen? Ich habe nur 1 Stück, und dieses ist defekt :heul:

    MfG, bitumen
     
  2. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Funktioniert wirklich problemlos!
    Habe selber zwei UDMA133-Kabel auf 15 cm gekürzt, wobei jedes Kabel nur den Master-Anschluss hat, an denen nun meine beiden Festplatten am RAID0 hängen... :)

    Ich bin überzeugt, dass man das Kabel auch auf 4 cm zusammenschneiden kann!

    Flo
     
  3. bitumen

    bitumen Megabyte

    Das ist auch nicht von Bedeutung, da die externe Platte über usb1.1 angehängt wird :bse:
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    So klar war mir das nicht! Von ide-Kabel hat man schon vieles gehört, ua, dass man es nicht verkehrt verwenden kann, dass der abstand zw den steckern auch von bedeutung ist usw...

    bitumen
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    bei Koax-Kabeln habe ich das lange Zeit so gemacht, nach einem kläglichen Versuch bei twisted-pair-ethernet habe ichs dann aufgegeben... :( :D
     
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    shice, abgesehen von den 3cm wäre es super... :D

    Das eigentliche Problem ist ja, dass der Billigstecker gebrochen ist. Nach Magiceye's Anleitung könnte ich dann ein anderes Kabel vergewaltigen und den Stecker austauschen...
    Kann ein ide-kabel verwendet werden, wenn der mittlere Stecker fehlt?

    MfG, bitumen
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    ich hab? hier eins rumliegen, ist nur ein bisschen zu lang :heul: - guckst Du hier :p
     
  8. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    @bitumen

    vielleicht hat noch jemand einen alten wechselplattenrahmen rumliegen. da sind die doch auch verbaut.

    gruss
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    nimm son flachbandkabel und schneide es durch...dann nimmst du jede einzelne "strebe" und fricklest die mit dem abgeschnittenen ende zusammen..und dann das ganze noch mit isolierband um jede einzelne ader...so wüde ich das machen...mein powerswitchkabel hab ich auch so repariert
     
  10. bitumen

    bitumen Megabyte

    :muhaha: und dann noch die 40 adern verlöten...
     
  11. bitumen

    bitumen Megabyte

    Ich meine genau vier cm. Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass es für ein Externes Festplattengehäuse ist :p

    MfG; bitumen
     
  12. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    meinst du wirklich 4 (VIER) oder vierzig???
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ob sowas dann auch noch UDMA133-tauglich ist, kann ich aber nicht sagen...
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Na klar. Manche Kabel hatten von Haus aus nur zwei Stecker, ist aber schon ne Weile her.
    Ansonsten werden einem die normal langen Kabel doch hinterher geworfen, ich hatte bei so ziemlich jedem Brenner oder Board mindestens eins dabei und die Dinger stapeln sich schon...
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Nein, Pfosten-Stecker aufmachen, an eine beliebige Stelle setzen und kräftig zusammendrücken.
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Die Kabel lassen sich doch relativ einfach kürzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen