1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

512 SDRAM Modul funzt nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von fabram, 3. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabram

    fabram ROM

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    7
    Hi !

    Habe versucht, einen neuen 512 MB Speicherriegel 133 Mhz SDRAM von MEMTECH in meinen Rechner "einzubauen". Vorher war ein 128 MB SDRAM 133 Mhz drin. Habe einen Medion 900 Mhz-Rechner, der bis 512 MB pro RAM-Slot ausgelegt ist (Asus-Board mit Via 133Pro-Chipsatz).
    Der Speicher sitzt richtig und ist getestet beim Händler, läuft also theoretisch auch.

    Bei mir allerdings gibt es beim Einschalten des Rechners ein stetiges Piepsen und nix geht mehr.

    Hat jemand eine Idee ?
    Fab
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    kann auch nur dir empfehlen die ram umzutauschen......
    nämlich bis jetzt laufen die teile in den wenigstens boards......
    höchstens wenn du ein ganz neues board hättest....und selbst da
    gibts zum teil noch probleme....
    probier mal 256 mb ram....die müßten gehen....
    eine andere lösung für dein problem gibts leider nicht!
    mfg. Tom
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    viele board können nicht jeden 512mb riegel annehmen.
    in der pc welt stand darüber mal ein artikel.

    ich glaube "die 512mb lüge"
    schau mal in der pc-welt nach
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen