1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

56k Modem nur 28.8k Verbindung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Tomthemad, 11. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,

    ich habe einen externen 56k Modem von Trust.
    Wenn ich aber ins Internet über DFÜ gehe, bekomme ich nur 28.8er Verbindung.

    Ich habe verschieden Provider ausprobiert.
     
  2. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Probier doch mal alle Stromkabel rundum das Telefonkabel zu legen.

    Ich dachte zwar auch dass das Störungen hervorruft aber ich hatte vorher eine 33er Verbindung und bin jetzt auf 45,2.
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Solange die Downloadgeschwindigkeit im grünen Bereich ist, würde ich mir darüber keine Gedanken machen, das was unten in der Taskleiste angezeigt wird ist nämlich so gut wie nie die tatsächliche Geschwindigkeit ins I-Net.
     
  4. yam

    yam Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    12
    Danke für die Antworten.

    Das Problem ist, daß ich früher schon eine 45333 Verbindung aufbauen konnte.

    Jetzt 2 Jahre später geht es plötzlich nicht mehr.
    Wahrscheinlich habe die bei der Telekom irgendein Mist eingebaut (OPAL o.ä.), der die schnelle Verbindung unmöglich macht.

    Den Tip mit dem FIFO werde ich ausprobieren.

    Die DFÜ Beschleuniger habe ich ausprobiert.

    5Km weiter bekomme ich sogar eine 49333 Verbindung.
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi...
    wie schon angesprochen kommt es auf die leitung an,
    wie weit du von der vermittlungstelle der telekom entfernt bist
    die maximale grenze liegt bei 8-9 kilometer, je nach modem
    darüber gibt es überhaupt kein empfang mehr !
    habe selber max. 45333er verbindung, mehr geht da nicht
    bei meiner enfernung von ca. 3,5 kilometer zur vermittlungstelle
    es gibt natürlich noch genug andere gründe für so eine schlechte
    verbindung
    da reicht nur ein stromkabel direkt neben dem modemkabel
    du glaubst nicht was das ausmachen kann!
    es gibt eine möglichkeit etwas mehr herauszuholen beí dir, nämlich stelle mal bei den modemeigenschaften den fifo-puffer beide auf niedrig, bei win 98 sind es schieberegler
    damit gibst du der gegenstelle mehr zeit zu anworten und die verbindungen werden auch besser
    vergiss dabei die tuning-tips unzähliger websites die das gegenteil
    raten nämlich die normale etwas scharfe einstellung ist nur optimal wenn man wirklich schon einen guten connect hat
    noch was, schon mal ein proggy wie dfü-speed probiert?
    das optimiert auch die datenübertragung deutlich
    mfg.Tom
     
  6. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    ländlichen\' Gegenden ) passiert es häufig, daß die Möglichkeiten
    des Modems nicht genutzt werden können.

    Geert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen