1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

6-8 GB auf 700MB mit kaum Qualitätsverlust?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Pummel, 17. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pummel

    Pummel Kbyte

    Hey Leute
    Ich nehme oft Filme mit meiner TV-Karte auf. Diese Filme sind dann aber immer pro Film ungefähr 6-8 GB groß. Welcher Komprimiercodec bietet die beste Qualität, wenn ich den Film auf ein Zehntel der größe bekommen will, also auf eine CD? Ich habe Nero Recode. Dieser Codec heißt doch irgend wie H.264 oder so oder? Ist das der beste?
    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen Philipp
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Das kommt ganz auf den Inhalt der Szenen an...
    Normalerweise ist MPEG4/DivX/XVid da die beste Wahl. Mußt halt ein wenig mit den Einstellungen herumexperimentieren, um optimale Ergebnisse zu haben (schnelle Szenenwelchsel oder ruhige Bilder erfordern z.B. meist andere Einstellungen)
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen