1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

60 GB Platte aber nur 32 GB verfügbar...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thomas_Becker, 7. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas_Becker

    Thomas_Becker ROM

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo Gemeinschaft.

    brauche dringend eure Hilfe! Habe eine 60 GB Platte von IBM!
    Da hatte ich mal vor geraumer Zeit da 2 Partitionen daraus gemacht > 32 GB und 30 Gb...

    Nur dann hab ich mal die 30er formatiert oder gelöscht ich weiss es nicht mehr..... auf jeden Fall zeigt der Compi nur noch die Partition 32 GB an!

    Egal ob ich es mit fdisk unter DOS oder auch unter Partition Magic 7 / 8 die Platte wird angezeigt, aber nur eine ganze Platte mit 32 GB Volumen!

    Habe diese Partition auch schon formatiert, gelöscht erstellt usw.....
    die 30 GB bleiben verschwunden

    Unter Partition Magic zeigt es mir an, dass der physikalische Wert bei 62 GB liegt, aber in Klammern halt die 32 GB!

    Natuerlich wuerd ich gern die 60 nutzen.... wer kann mir sagen wie ich die verlorenen 30 wieder bekomme?

    Bin leider schon am Ende meines Wissens.... freu mich über jede kleine Hilfe.

    Ich hatte es zuerst in einen anderen Rechner gehabt, leider zeigte es auch unter PM nur die eine an!

    Auch die Hilfe von PM konnte mir nicht weiterhelfen, sogar an meinen Rechner zeigt es unter " Arbeitsplatz " nicht mal an, dass da noch eine Platte ist nur unter PM.
    Aber beim booten zeigt es an, dass die IBM Platte angeschlossen ist am IDE Port!

    Es kann ja nicht sein, dass die 30 einfach verschwinden

    zuerst war es auf eins von MSI K7N415 Pro aber ich glaub weniger, dass es an d. Mainboard liegt.

    Ich hab es schon oft gelöscht, formatiert, erstellt verschoben usw.... hat nichts geholfen..... hab es schon oft unter win98se, win me, win 2000 prof und win xp prof keines von denen konnte mir die 60 GB anzeigen.....
     
  2. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Zuerst mit den programm killmbr versuchen
    http://www.byte-netz.com/download/download.html
    geht es damit nicht ist entweder im bios der virenschutz aktiv oder es ist ein diskmannager auf der platte vorhanden.
    Im extremfall vom festplattenhersteller das low-level format anwenden. Es ist auf einer startfähigen diskette, bei den notwendigen eingaben muß auf groß/klein-schreibung geachtet werden. (auf obriger seite gibts auch ein llformat aber erste wahl ist immer das des plattenherstellers)
    gm
     
  3. Thomas_Becker

    Thomas_Becker ROM

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    2
    ja ich habe es ja vorher gehabt auf 60 und dann geteilt mit partition magic.... was soll ich jetzt tun? Ich hab auch schon die Jumper oft hin und her gesteckt hat nichts geholfen sogar system works von norton konnte mir da nicht weiterhelfen....
     
  4. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Kann das bios des mainboards überhaupt platten über 32 gb erkennen? (das wo jetzt die plate dran ist) IBM platten haben meist einen jumper mit dem die plattengröße freigegeben bzw. auf 32 gb begrenzt werden kann. (abgefallen?)
    Fall auf der platte ein diskmanager inst. war wurde er ev. durch FDISK /MBR deaktiviert. Er müßte dann neu inst. werden. (startfähige diskette vom plattenhersteller)
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen