1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

640 DDR auf Epox 8KHA+ - Probleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von maaslingen, 17. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    hallo zusammen.
    eventuell hat schon jemand erfahrungen mit meinem problem gemacht:

    Betriebsystem ist win2000 prof
    EPOX 8KHA+ mit AMD1500+
    FSB auf 140 bzw 141

    auf genanntem board läuft gut:
    [1]128 MB Apacer + [2]256 MB Marke (keinen genauen hersteller)

    systemabstürze bei: (erweitert)
    [1]128 MB Apacer + [2]256 MB Marke + [3]256 MB Apacer(neu)
    hier auch abstürze innerhalb "normaler" FSB-werte 133/135

    wieder gute stabilität bei:
    [1]256 MB Apacer + [2]128 MB Apacer (auch bei FSB 140...!)

    ach ja: alles PC2100 CL2
    wäre es sinnvoll die VDIMM zu erhöhen? könnte es daran liegen?

    besten dank für den support.
    [Diese Nachricht wurde von maaslingen am 17.01.2002 | 16:28 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von maaslingen am 17.01.2002 | 16:38 geändert.]
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    es könnte sein das das board probleme hat alle 3 module zu versorgen, vermutlich ist es nicht imstande genug strom für die module zu liefern,

    von vdimm habe ich keine ahnung, wenn du alle 3 module gesteckt hast, sollte eigentlich nicht viel passieren, wenn du die spannung leicht erhöhst (ich denke da an etwa 10 %)

    ich habe gehört das das neue MSI mit KT 266A ebenfalls nicht mit 3 modulen läuft

    sind deine module eigentlich doppelseitig oder einseitig ! (das gabe es jedenfalls früher - die einseitigen brauchen weniger strom)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen