65 MB Registry...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von kadajawi, 17. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    iss das noch normal??? *dasübertriebengrossfind* Gibts ein Weg/Programm die (einfach) kleiner zu machen, OHNE dass das Programm dabei die Registry zerschiesst?
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    nene, bei mir war das ne Neuinstallation...
     
  3. Andy84

    Andy84 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    119
    Hatte auch einemal das selbe Problem: muste einmal Windwos 98 neu installieren, und vom installieren wurde die Registrierungsdatei 200 MB gross. Nach der zweiten installation (Festplatte neu Formatiert) war alles wieder normal.

    Ich rate Dir folgendes: Installiere Windows von Grund auf neu.

    Gruss
    Andy
     
  4. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Zum "würden": Habe ich noch nicht, aber mit anderen Tools experimentiert (soeben, einschließlich aller möglicher Probs.). Immerhin läuft mein PC noch, vor lauter Optimierung (ächz). Gelobt sei die Wiederherstellungsfunktion, aber eben habe ich es sogar ohne hingekriegt.
    Gruß - Desmond
    P.S.: Hätte ich von SiSoft SandraStandard nicht gedacht (plötzlich war alles so laaangsam), aber weiß der Geier, ob es daran lag...
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Kenne nur ein Tool für Win95/98 (manuell geht es auch), sagt Dir aber gleich das es nicht viel bringt. Einmal stand als Ergebnis (Ersparnis) -300kb, die Registry war aber genau so groß wie vorher.

    http://fdns-software.de/cgi-bin/prod.pl?app=regop
     
  6. BazziXXL

    BazziXXL Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    39
    Würdest du? Wrdest du? Würdest du?

    Ich würde ein Backup bzw. Wiederherstellungspunkt wie es bei XP heißt erstellen und einfach mal auf gutdünken alle unwichtigen Einträge löschen... danach Reboot, Test aller wichtigen Programme, wenn Fehler entstehen Backup wiederherstellen!

    :)
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Mischt aber auch... hmm... neu anlegen? Und wie? Geht das problemlos?
     
  8. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Habe mir gerade den RegCleaner installiert (ausdrückl. XP-kompatibel). Nix allzu schlimmes gefuden, bis auf ein Prog. namens "ShoppingAssistant". Würdest Du den Eintrag löschen oder nicht, und was hältst Du von RegCleaner? Ich will mir mein System nämlich nicht zerschiessen! Auf der anderen Seite sammelt sich wirklich - gerade bei vielen Downloads }ne Menge Schrott an... Und ShoppingAssistant klingt mir nicht geheuer. Was meinst Du?
    Viele Grüße
    D.
    Würdest Du an meiner Stelle die Einträge lassen (was ist mit versteckten (Spy-)Sachen)? Würdest Du den Reg Cleaner deinstallieren?
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Eine Portion Pommes und die Registry sind 2 verschiedene Schuhe.
    Wenn Du was in der Registry löscht entsteht da ein "Loch" und dieses Loch bzw. die Löcher bleiben solange bestehen bis man die Registry neu anlegen lässt.
     
  10. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    na das wars was ich wissen wollte. Wenns normal so ist... (wieso eigentlich?) Wegen diesem System zerschießen (was man evtl. auch erstmal gar nicht merkt) wollte ich so ein Tool auch nicht einsetzen.
     
  11. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    natürlich wird die Registry dadurch kleiner. Es wird ja was rausgenommen. Wenn ich Pommes esse (also lösche :) ), wird die Portion doch mit jedem Stück was ich lösche kleiner.
     
  12. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Tote Einträge löschen schön und gut nur wird dadurch die Registry nicht keiner.
     
  13. BazziXXL

    BazziXXL Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    39
    Windows 2000 / NT hat standardmäßig Registrys im Bereich 40-60MB, macht euch da keine Sorgen... von den sog. RegClean Tools rate ich ab, da sie das System schon mal zerschießen können!
     
  14. Sidewiner

    Sidewiner Byte

    Registriert seit:
    6. August 2001
    Beiträge:
    94
    Ich habe bei mir auch mal nachgesehn, meine hat 72MB.

    Gibts nicht so ein Tool für WinXP, wie es sie auch für die anderen Windows-Versionen gab. Sowas wie RegCool oder so.

    Wäre nett wenn jemand nen Link hier Posten würde
     
  15. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    lol, das es zu viel ist dachte ich mir schon irgendwie... nur habe ich das Gefühl es liegt am Betriebssystem. Weil ich hab sicherlich nicht mehr installiert als ich unter Win2000 oder 98 installiert hatte... trotzdem ist die Registry so rappelvoll... 65 MB... *immernochkopfschüttel* Naja... das mit dem löschen der Überreste ist so ne Sache... so viel deinstallier ich nicht (weil ich ja eigentlich auch nicht dauernd installiere...), außerdem ist das ne Mordsarbeit. Meine XP Installation ist auch nicht mal sooooo alt... weiss nicht, seit XP halt draußen ist.
     
  16. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Das kommt vom vielen Programm-Installieren ;)

    Jedes Progrämmchen verewigt sich mit ein paar kB in der Registry (die Daten + der Verwaltungs-Overhead). Da kommt mit der Zeit einiges zusammen. Du wirst staunen was sich so alles unter HKCU/Software und HKLM/Software findet.

    Übrigens darfst (und solltest Du!) die Schlüssel bereits deinstallierter Software einfach löschen - sie verbrauchen nur Platz. (Ja, Du hast richtig gelesen: Manchmal finden sich die Reste eigentlich deinstallierter Software in der Reg. - Naja, genaugenommen kenne ich nur 2 Programme die sich tatsächlich komplett deinstallieren. Das eine läuft nur unter Windows 3.0 und beim anderen habe ich den Namen vergessen ;) ;) ;) ;))

    mfg KazHar
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    65 MB ist doch ein wenig viel zu viel :)

    Ich hab zwar win me aber meine Reg ist nur ~10 MB groß!
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Öffne die Registrierungseditor (regedit)
    Datei -> Regdaten exportieren -> Ganze Reg

    Irgendwo hin speichern und man sieht wie groß die Reg ist!
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wo sieht man eigentlich, wie groß die Registry ist, bzw. welche Datei wäre das?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen