1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

6600GT oder 6800LE ???

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von poerschi89, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poerschi89

    poerschi89 ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Da ich im moment mit mir selber kämpfe und einfach nich weiss,welche Grafikkarte ich nehmen soll,frage ich jetzt einfach mal hier nach ;)
    entweder die Asus 6800 LE 209,73€ >>>Link<<<
    oder die Asus 6600 GT 204.76€ >>>Link<<<

    so gesehen,ist die 6600 Gt ja glaube ich schneller,aber ich habe gehört,dass man bei dir 6800 LE weitere Pipelines freischalten kann,kann man das bei dieser Ausführung von Asus auch?
    welche würdet ihr nehmen???
    oder gibt es noch eine andere Alternative bis ca. 250€ ?

    schonmal Danke im Vorraus! :D :bet:
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Übertakten ist niemals sicher. Du hast immer ne 50 zu 50 Chance, dass es geht oder eben nicht. Deshalb solltest du, wenn du kein OC-Freak bist, zur 6600GT greifen. Die ist auch noch etwas schneller und du behällst deine Garantie!
     
  3. poerschi89

    poerschi89 ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    hmm...
    naja,also sie wird dann ja nicht übertaktet,es werden lediglich weitere Pipelines freigeschaltet,die von Werk aus deaktiviert sind...
    also ich werde mir wohl 2 von den 6800 LE's bestellen und wenn es dann bei einer funktioniert,dann freu ich mich und die eine geht zurück :jump: :D :cool:
     
  4. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Und? Hat das freischalten funktioniert? Überlege selbst gerade, mir die ASUS zu kaufen...
     
  5. MSG3

    MSG3 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    wenn ihr PCI-E habt, würde ich noch warten bis die Ati X800 (non-Pro, non XT) großflächig verfügbar sind. Der erste Test einer Sapphire Karte zu Geforce 6600GT-Preisen war sehr vielversprechend..
     
  6. T$cheche

    T$cheche Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    29
    Hallo !
    Also ich hatte mal vor kurzem das gleiche proplem wie du, konnte mich auch nicht richtig entscheiden. Hab aber zum glück eine 6800Le anstatt einer 6600GT genommen.

    ----> ( http://www.vv-computer.de/shop/info/501047 )

    Also ich würd dir schon eine 6800Le empfelen !
    1.Die Le ist scheller als die Gt ( wenn auch nur minimal )
    2.Die standart-kühler der Le karten kühlen besser und haben zum teil auch noch eine Speicherkühlung
    3.Die Le ist gut zum Übertakten
    4.Die kannst mindestens 12 "ganze" pips freischalten und 6VS

    Ich hab meine Le erstmal auf 350/800Mhz getaktet ( mit den standart kühler ca. 50c° heiß und beim spielen nicht mehr als 58c° und 12 pipes ( eine unit ist leider schrott )).
     
  7. overheat

    overheat ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo ich hatte ungefähr das gleiche prob.hatte eine 6600gt und eine 6800le in aussicht die 6600gt von gainward golden sample und die 6800le von leadtek die gt lief gar nicht und war warcheinlich defekt!mit der 6800le hatte ich glück 16.1 6v pipes konnte alle pipes freischalten. hab sie dan noch auf c370 m780 hochgetuned und sie läuft wunderbar :) bin voll zufrieden ich empfehle dir eine leadtek zu erwerben am besten eine aus der produktion vom letzten jahr!!!hab da so ein gerücht gehört das bei den neuen die pipes extra geschrottet werden!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen