1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

6800 GT okay für meinen Rechner?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von clive123, 20. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clive123

    clive123 Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Hi,

    habe einen 3 jahre alten Targa Rechner, dem ich ne bessere Grafikkarte spendieren will:

    Prozessor: Athlon XP 2000+
    Board: Asus A7N266-C, Socket A, nvidia/nforce 415-D Chipset
    RAM: 512

    Netzteil: weiß ich nicht, ist laut, will ich eh austauschen, auch eine neue USB 2.0 karte soll darein.

    nach dem Studium vieler beiträge hier, habe ich an eine GT 6800 gedacht (die ab August billiger werden soll)

    Ist das sinnvoll bei meinem Rechner oder soll ich lieber einen neuen kaufen, oder zusätzlich mit nem neuen Prozessor ausrüsten?

    clive123
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Die 6800GT wird sich in dem Rechner vermutlich ziemlich langweilen.
    Eine 6800 Non-GT oder eine 6600GT tut es sicher auch und passt besser zum Rechner.
    Wenn Du natürlich in absehbarer Zeit Board und CPU aufrüsten willst und die neue Graka dabei behältst, könnte es als Übergangslösung Sinn machen.

    Spiele, die eine 6800GT vorraussetzen, werden sicher auch über 1GB RAM erfreut sein. Was für RAM hast Du derzeit? PC266?

    Gruß, Andreas
     
  3. clive123

    clive123 Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Hi,
    was ist eine 6800 non GT? und was muß ich noch aufrüsten, damit die 6800GT sich nicht langweilt?
    Mein RAM
    Sockelbezeichnung DIMM 1
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe 256 MB
    Aktivierte Größe 256 MB
    was ist PC266 und wie kriege ich das raus?
    Mein Ram will ich auf 1 GB aufrüsten, soll ich da dasselbe nehmen oder komplett ein besseres RAM?

    Danke für eure Hinweise
     
  4. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Eine 6800 non GT ist einfach die 6800 und nicht die mit GT. Die 6800 ist minimal schneller als eine 6600GT, das ist zur Geschwindgkeit zu sagen.

    Damit sich die 6800GT nicht langweilt, sollte eine neue CPU her, und Ram natürlich auch. 1GB wären schon nicht schlecht. Beim Board weiss ich es nicht.

    PC266 ist die Geschwindigkeit, ist schon veraltet. Die meisten nehmen PC400. Da nimmst du am besten 1GB Ram PC400 (Gibts von MDT schon ab 80€)
     
  5. clive123

    clive123 Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Hi
    danke Mario....
    dann bleibt ja nur noch die Frage nach meinem mainboard und Netzteil, ach ja, das Mainboard hat PCI und AGB slots, was ist denn das bessere?
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Das Maximale, was Dein Board bezüglich CPU verträgt, ist ein XP2600+ mit 133MHz Bustakt und T-Bred-Kern - diesen gibt es aber 1. nicht mehr zu kaufen und 2. ist die Geschwindigkeitssteigerung nur minimal und 3. Muß das Board dazu in der Version1.3 vorliegen (sollte irgendwo aufgedruckt sein).
    Dann verträgt das Board auch nur Speicher mit 133MHz (bzw. halt 266 wegen DDR-Verfahren). Speicher mit 200MHz (PC400) geht zwar auch, der wird dann aber trotzdem nur mit 133MHz betrieben.
    Also egal, was Du aufrüstest, es bleibt immer ein Flaschenhals und so richtig lohnend ist eine Aufrüstung nicht mehr (außer beim Speicher, den kann man ja in späteren Rechnern weiterverwenden, wenn Du PC400 nimmst)

    Daher nimm entweder eine 6800, die gibts für 150€ und reicht für aktuelle Spiele aus.
    Oder eine 6800GT, die halt ein wenig ausgebremst wird (aber immer noch schneller sein wird als eine 6800(ohneGT))
    Oder richte Dich schon mal auf ein neues Board mitsamt neuer CPU und neuem Speicher ein, damit die 6800GT ihre volle Leistung entfalten kann.

    Da es die 6800 nicht als PCI gibt (sondern nur als PCI-Express, was Dein Board nicht hat und als AGP), ist die Frage dem Steckplatz eigentlich irrelevant - außer Du kaufst gleich ein neues Mainboard.
     
  7. clive123

    clive123 Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Hi magiceye04,

    thanks für die profunde Auskunft, so wie das aussieht, habe ich also die Alternativen:
    1.) 6800 ohne GT für 150 Euro aufrüsten plus Speicheraufrüstung auf 1 GB Ram PC266 statt derzeit 512 MB PC266
    2.) ganz neuen Rechner mit 6800 GT

    richtig?

    Danke für eure Tipps
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ja, aber nimm ruhig PC400-RAM, der ist abwärtskompatibel.
    Und 3.) hast Du noch vergessen: die leicht gebremste 6800GT :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen