1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

6800 GT wird als PCI Karte erkannt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von m2004, 13. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. m2004

    m2004 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    50
    Hallo
    mir ist bei meinem neuen System ( "Neues FSC Gehäuse mit Fortron 300 Watt ATX Netzteil und thermogesteuertem Lüfter, AMD Athlon 64 3200+ CPU ("Newcastle", 2,2 GHz, 512kb L2 Cache), Mainboard Fujitsu Siemens D1607, VIA K8T800, "Cool´n´quiet", EKL Low Noise Kühler wird über Mainboard gesteuert, 512 MB DDR Ram (400) Markenhersteller (Hynix oder Samsung), 1x Modul, NEC 2510A Dual +- R/RW Combo Brenner +8X4X -8X4X CD 32X16X48X, Leadtek nVidia FX6800GT Grafikkarte mit 256 MB GDDR-3 Ram, Samsung 160Gb 8MB Cache S-ATA Festplatte") aufgefallen das bei den Grafikkarteneigenschaften der "Ort" der Karte als PCI Platz angegeben ist, obwohl das doch eigentlich eine AGP Karte ist.
    Ich habe die 4in1 Treiber installiert, die Forcewaretreiber 61.77 und Directx 9.0c

    Woran kann das liegen?

     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    das hat schon seine Richtigkeit,weil der AGP-Standard im Prinzip auf den Spezifikationen von 66MHz PCI aufbaut..................ist also ein PCI-Slot mit erweiterter Funktionalität
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen