7-Zip: Gratis-Packer in neuer Version

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von steveh2, 18. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steveh2

    steveh2 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    112
    Und 7zip läuft seit mehreren Versionen auch mit Wine auf Linux.
    Zwar etwas "holprig", es werden keine Dateiattribute (Datum+Bytegrösse) angezeigt, aber er läuft. Sogar ein wenig flinker als das Linux-eigene "ark" mit "p7zip"... :)

    Meine Gründe es unter Wine zu installieren sind allerdings eher experimenteller Natur.
    Für regelmässige Nutzung müsste man eigentlich dann auch die Installation eines Windows-Antivirus-Programms unter Wine empfehlen, weil Wine Windows-Exe-kompatibel ist, und Viren Schäden im privaten Verzeichnisbaum /home/<name> anrichten KÖNNTEN.
     
  2. Mrs.Software

    Mrs.Software Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    112
    neuen Version zu sprechen. Diese Betaversion kann eines Tages in einer neuen Version münden.
    Nur sollte sich zu diesem Zeitpunkt jeder verkneifen, eine Betaversion auf seinen PC zu installieren.
     
  3. steveh2

    steveh2 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    112
    Beta ist nicht gleich Beta.
    Im Falle des 7-zip habe ich mit den Beta-Versionen bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Ich würde aber nicht von jeder beliebigen anderen Software eine Betaversion installieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen