1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

7200 kombiniert mit 5200 Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MMHWG, 9. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MMHWG

    MMHWG Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    Da ich gerade vor dem Kauf einer neuen Festplatte stehe und mich bereits im Forum erkundigt habe (wegen BIOS update und WinME patch) wollte ich noch wissen, ob es prinzipiell ok ist, wenn ich die "alte"

    SEAGATE ATBUS 60 GB U6 5400 rpm

    mit einer neuen

    SEAGATE ATBUS 80 GB Barracuda IV 7200 rpm

    in einem System zusammengebe.
    Zuerst wollte ich zwei gleichschnelle kaufen, wegen der Versandkosten (ich werde auch andere Sachen bestellen) kommt es sich für mich fast aufs gleiche drauf raus (ca 10,00 Euro), und da würde ich natürlich die schnellere bevorzugen.

    Noch weitere grundlegende Fragen zur Festplatte:

    1)Was ist ATA bzw Ultra - ATA?
    Denn auf der Seagate Homepage steht, dass man gegebenenfalls die Jumper der Platte ändern muss, wenn man sie mit einem nicht ATA kompatiblen slave zusammenhängt.
    Hier noch der Link:

    http://www.seagate.com/support/disc/ata/st380021a.html

    2)Was ist DMA oder Ultra DMA (UDMA).
    Es gibt doch DMA 33, 66, 100, jetzt auch 133.

    3) Muss man eine Festplatte IMMER als Master positionieren, oder kann man sie auch als Slave OHNE Einschränkungen verwenden?
    Kann man auch zwei Festplatten an ein IDE Kabel hängen (Master und Slave)?

    4)Muss man bei den Festplatten/Laufwerkskabeln auf die angegebenen UDMA Werte achten?
    Zum Beispiel hier:

    http://www.geizhals.at/?cat=kabelfp&a=8618

    5)Was ist FIC (hoffe jetzt, dass ich das richtigerweise unter die Kategorie Festplatte stelle).

    So, hoffentlich habe ich jetzt keinen "Overpost" gemacht (zu viel Fragen in einem Post), ich bete mal schön brav, dass dem nicht so sei!

    mfg

    Michael
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    natürlich kannst du eine 5400 und 7200 U/Min drehende Platte parallel betreiben. Du hängst sich ja nicht in ein RAID-Verbund.

    Die neue und schnelle Platte würde ich als Master jumpern und als Hauptplatte nutzen.

    ATA bzw. Ultra ATA ist wie DMA und Ultra DMA bzw. U(ltra)DMA

    Beim Kabel solltest du schon darauf achten dass es sich um ein 80adriges 40 Pin Kabel handelt. 80adrig wegen der Abschirmung der einzlnen Datendrähte und der hohen Datenübertragungsraten > UDMA 66.

    An einen "Strang" Primärer bzw. sekundärer Anschluss musst du die Laufwerke als Master bzw. Slave jumpern. Wie sollen sonst die Daten auseinandergehalten werden. Du kannst an beide Anschlüsse insgesamt 4 Laufwerke (4 x HDD oder 2 x HDD und 2 x CD-ROM , etc.) dranhängen. Aber mehr als 4 geht nicht.

    FIC kenne als Motherboardhersteller, http://www.fic.com.tw

    Hoffe ich habe jetzt nicht übersehen...

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen