1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

7200 Umdrehungen. Kühlung??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thunder__, 18. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thunder__

    Thunder__ Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Hallo,

    Ich will mir die Festplattte IBM IC35L080VA 80GB holen. Sie dreht mit 7200 Umdrehungen.

    Brauch ich einen Kühler??
    THX im Voraus.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich habe von dieser Platte gleich 2 als RAID 0 im Einsatz, ohne zusätzliche Festplattenkühlung. Jedoch habe ich bei mir im Gehäuse 2 Gehäuselüfter montiert. Der eine vorne unten der kalte Luft reinsaugt und der andere hinten oben der die erwärmte Luft rausbläst. Bei mir zieht der Luftstrom an den Festplatten her, so dass die erwärmte Luft "mitgezogen" wird.

    Andreas
     
  3. real_Viper

    real_Viper Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2001
    Beiträge:
    218
    Ich hab seit kurzem eine Seagate mit 7.2000 Umdrehungen, die wird im Betrieb gerade mal handwarm. Wie das bei der IBM Platte aussieht weiß ich nicht, eine Kühlung schadet aber wohl nicht.
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    Abgesehen von der Kühlung würde ich mir nie etwas von IBM kaufen! Aber wenn du willst, okay!

    In den meisten Fällen ist es ratsam eine Festplattenkühlung ab 7200 U/min zu nehmen - das ist der Regelfall! Aber es gibt auch Festplatten die das nicht brauchen, allerdings muss man testen wie heiss die Platte denn nun wird!
    Was hast du denn für einen Tower? Wenn du einen "guten" BigTower hast, dann sollte es einen Einsatz für einen 80x80mm Lüfter geben! Darin hinein steckst du einen Lüfter und schon wird die Festplatte gekühlt! So habe ich das auch gemacht! Von den speziellen Kühlern für Festplatten rate ich eher ab, da sie viel kosten und auch kaum was bringen!

    Ich weiß nicht wie heiss die IBM wird, aber eine Kühlung kann nie schaden!

    Gruß Masterix
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hol Dir ne Maxtor 6L080L4. Die braucht keine Kühlung, denn sie wird nur Handwarm. Die Maxtor-Modelle mit L an der zweitletzten Stelle sind mit Flüssiglager und kosten ein klein wenig mehr als die ohne Flüssiglager.

    Erhältlich z.B. bei E-Bug oder bei Alternate.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen