1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

768 MB RAM - Probleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tecnodoc, 15. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tecnodoc

    tecnodoc Byte

    Registriert seit:
    17. November 2001
    Beiträge:
    91
    Ich habe versuchsweise 768 MB an Ram ( Infineon PC133-222 ) unter Windows 2000 installiert und bekomme damit ploetzliche Abstuerze . Wenn ich nur 512 MB installiere klappt alles einwandfrei , egal welche der zwei der Module ich installiere , also kann es kein defekter Riegel sein ?
    Wer weiss woran das liegen kann ?
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    könnte auch an deinem board liegen:
    das die treiberbausteine, die die speichermodule mit strom versorgen überlastet werden, zu schwach sind --> mehr speicher brauchen natürlich mehr strom/spannung,

    abhilfe vielleicht:
    die langsamsten speichereinstellungen im bios einstellen
    oder bei ganz wenigen boards kann man die speicherspannung erhöhen (leicht erhöhen - weis selbst nicht wie das geht - es kann auch im bios nen einstellpunkt geben, mit dem man das machen kann)
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hast Du den ServicePack 2 installiert ?
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es könnte am Motherboard liegen; was hast Du für eins? Ich weiss, dass bei gewissen Motherboards 3 Riegel erst nach einem BIOS-Update liefen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen