1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

80 GB-Festplatte wird nicht erkannt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maverick919, 19. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Meine neue Festplatte (IBM, 7200 rpm, 8.5 s) mit 80 GB an Filmen und mp3s wird von meinem PC nicht erkannt! Was kann ich dagegen tun?
    Die neue IBM 40 GB hat er vor einiger Zeit auch erst nach langem Probieren erkannt. Hab schon alle möglichen Jumper-Stellungen ausprobiert aber es funktioniert nicht!
    PC: P3, 450 MHerz, Win XP; Motherboard: MSI; BIOS: Award 6151 V 1
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Kannst Du die Platte per Jumper auf 32GB limitieren ?
    Win2K oder XP sollten dan trotzdem die volle Kapazität nutzen können .
    Ansonsten Biosupdate und wenn das nicht hilft und das Bios ist ein Award 4.51PG diese bei http://www.wimsbios.com im Forum von den Moderatoren bis 128Gb patchen lassen .
     
  3. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hi,
    hab grad bei MSI nach deinem Board gesucht. Kann es sein, dass du einen PC von Maxdata hast?
    Die Downloads für deinen PC und v. a. für dein Board findest du unter
    http://ftp.maxdata.de/t_index.asp?info=/info/MAXDATA_Computers

    Das neueste Bios ist allerdings schon von 07.99. Kann durchaus sein, dass deine neue Platte trotz des Updates nicht richtig erkannt wird.
    Soweit ich mich erinnern kann, waren 80 gig Platten 99 noch Wunschdenken ;-)

    Ansonsten schließe ich mich den Tipps der anderen an in Bezug auf entweder der Benutzung eines PCI-IDE-Controllers oder eines Tools des Plattenherstellers.

    Viel Glück
    AlKo
     
  4. steve-hood

    steve-hood Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    23
    Hi,
    zu einem Bios-update (wenn möglich) würde ich auch raten, dann müßte die HDD aber zumindest schon als 8 GB erkannt werden. Der Diskmanager2000 (Ontrack) kann kostenlos bei IBM runtergeladen werden und verkürzt die Partitionierung und Formatierung der Festplatte ungemein. Ich gehe mal davon aus das auf jedenfall ein UDMA 100 Kabel verwendet wird, denn ohne gehts nimmer ! (Ist zumindest meine Erfahrung, hab die Platte bis jetzt 3 mal verbaut). Aber nun etwas ganz anderes, wieviel Watt bzw. mvA hat denn das Netzteil ? Mir war es bislang nicht möglich die HDD an einem Netzteil mit weniger als 300 Watt zu betreiben. In deinem Rechner ist aber vermutlich nur ein 250 oder 280 Watt Netzteil ! Vielleicht hast du ja einen Bekannten mit einem neueren Rechner, dann würd ich mir mal den DATA Advisor (Standalone oder im vollen Diskmanager2000 bei IBM erhältlich) runterladen die HDD beim Bekannten anschließen und auf Funktion überprüfen.
    Denke aber es wird höchstwahrscheinlich am Netzteil liegen.

    Viel Glück

    Stefan
     
  5. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.481
    Hi,
    also wie ich schon schrieb, würde ich Dir zu einem Biosupdate raten, wie mein vorredner schon schrieb, bekommst Du das update beim Mobo hersteller. Aber auf die genaue Bezeichnung achten, da es manchmal verschiedene Versionen gibt. Obwohl bei MSI auch manchmal nicht, ich hab das MSI KT3 Ultra ohne Raid aber das Bios ist für beide versionen ausgelegt. Funzt die 80GB Platte an einem anderen PC?
    Also, Bios-update oder ein IDE-Controller nachrüsten, falls es nicht geht. Soweit kann ich Dir erstmal helfen. Es sei denn die 80er platte würde überhaupt nicht funzen, weder bei Deinem PC noch bei einem anderen PC. Dann umtauschen.
    Wenn Du fragen zum Biosupdate hast kannst Du ja noch mal posten!!!!
    Gruss und viel Erfolg, Snake
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ein BIOS Update könnte Wunder wirken. Probiere es mal aus, das Update bekommst du vom Hersteller deines Boards.
    Ansonsten: Ein Diskmanager könnte helfen. Eine kleine Software (kriegst du beim Plattenhersteller), das sich zwischen BIOS und Platte schaltet und die Kommunikation regelt.

    Gruß
    André
     
  7. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Die HDD wird überhaupt nicht erkannt! Des mit den Grenzen hob i mir auch schon gedacht, aber dann hätte er die ältere 40 GB HDD auch nicht erkannt, also muss das Problem woanders liegen! Das Bios is von 1999.
    mfg,rp
     
  8. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.481
    Hi,
    also wird die HDD überhaupt nicht erkannt oder nur vielleicht ein Teil davon z.B. 8GB oder 32 GB? Dann kann ich Dir raten ein Biosupdate zu vollziehen. Das sind so die magischen Grenzen der Mobo}s älterer bauart. Von wann ist den das Bios, also Datum?
    Wenn Du Dich nicht traust ein Bios-update durchzuführen, kannst Du Dir zur Not ein PCI-IDE-Controller kaufen und zusätzlich einbauen. Damit wäre evtl. auch UDMA-100 möglich, was Dein board evtl. nicht unterstützt.
    Gruss Snake
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen