1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

80 GB und FAT

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von drago, 9. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drago

    drago Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hallo zusammen, hab da eine neue Platte EIDE Seagate Barracuda
    und will sie mit Win 98 SE und Fat 32 betreiben. Ist das überhaupt
    noch möglich oder muß ich auf WIN XP bzw. 2000 mit NTFS
    ausweichen, würde aber gerne das SE nochmals einsetzen.
    Erst mal dank für eure antworten
     
  2. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Willst du Win98 noch installieren? Oder nen anderes Betriebssystem? Bei Win98 ist es sowieseo so, dass es die C: Part benötigt, wenn du dann XP installierst, wurde hier ja schon erwähnt, dass XP nen Bootmanager mitbringt. Ich würde dir in dem Falle diesen auch empfehlen.
    Gruß, Money
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Karl !

    Ein Bootmanager wird bei PM 7 nicht automatisch mitinstalliert, sondern nur, wenn Du bei dem Installationsprozess die Option aktivierst.(Boot Magic)Die Tatsache, dass Du die große Platte partitionieren möchtest, bedeutet noch lange nicht, dass Du einen Bootmanager brauchst.Wenn Du nur eine erweiterte Partition mit logischen Laufwerken einrichten möchtest und keine weiteren Betriebssysteme, würde das keinen Sinn machen.Außerdem ist bei XP auch ein Bootmanager inclusive.

    franzkat
     
  4. drago

    drago Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hei Money, hab das XP mit NTFS installiert, 80 GB voll erkannnt,
    auch noch Part Magic 7 installiert, Frage: wenn ich die Platte
    jetzt partioniere wird dann auch ein Bootmanager installiert,
    (ist der in PQ 7 überhaupt vorhanden,hab nichts gefunden) oder kann ich auch einen anderen verwenden.
    Danke !
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wie der vorherige Beitrag schon erwähnt, brauchst du wenn du Fdisk zum Einrichten von Festplatten die größer als 64 GB sind und du Win 98 benutzt einen Patch. Zu finden hier:
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;q263044

    http://download.microsoft.com/download/Win98/Update/8266R/W98/DE/263044GER8.EXE

    Mfg Manni
     
  6. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    wenn du die platte an einem stück lässt, könnte dann schon sein das Fat32 nicht mehr ausreicht - aber wenn die grösste part max 40GB gross ist müsste es gehen

    übrigends, das fdisk von W98 schafft die 80 Gb nicht mehr, es gibt da ein XFDisk oder ein\'s von MS das kanns dann wieder - weis leider nicht mehr ganz genau wie das war

    grüsse
     
  7. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Klappt schon, würde aber die rießen Platte in verschiedene Partitionen aufteilen. Partition Magic ist da klasse!
    Viel Spaß! ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen