1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

80 oder 90hz unter Windows

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Thomas S., 17. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo,

    als Monitor Treiber habe ich bei einen CTX1985 eingestellt. Wie bekomme ich es unter Windows hin, dass man auch 80 oder 90hz Bildwiederholfrequenz einstellen kann? Gibt es ein Tool, wo man wie unter Linux die einzelnen Daten des Monitors festlegen kann und dann auch direkte Herzzahlen angeben kann?

    MfG Thomas
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Für sowas könntest du vielleicht die Shareware PowerStrip verwenden:
    http://www.entechtaiwan.com/ps.htm

    Mfg Manni
     
  3. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Steffen,

    über den Sinn von manchen Dingen lässt sich natürlich streiten. :-)
    Aber z.B. ein Monitor, der bei 85 Hz unscharf ist, aber bei 75Hz nicht. Dann möchte man disen vielleicht versuchen, bei 80Hz zu betreiben.
    Das ist jetzt nicht unbedingt auf meinem Bildschirm bezogen. Nur möchte ich halt allgemein, wissen, wie man sowas macht.
    Natürlich hast du recht, dass ein Bildschrim mit 85Hz flimmerfrei ist, aber warum ght das bei Linux und bei Windows nicht?

    MfG Thomas
     
  4. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Also, ich habe jetzt alle beide Programme ausprobiert. Das von Ossilotta und von dir. Aber bei beiden hat WIndows immer noch diese grobe Abstufung 75hz, 85hz, 100hz, ... Wisst ihr vielleicht, was man in der inf Datei editieren muss, um eine feinere Abstufung zu bekommen?

    MfG Thomas
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Oder du kannst auch mal dieses Programm versuchen:
    http://www.volker-pilz.de/files/mmonitor.zip
    http://www.tecchannel.de/freeshareware/tools/system/969/

    Schau auch mal hier:
    http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q309/5/69.ASP

    Mfg Manni
     
  6. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Leider musste ich eben feststellen, dass MoniME nur für 9x Systeme ist.

    Gibt se noch eien andere Möglichkeit?

    MfG Thomas
     
  7. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Siegfried,

    ich nutze Windows 2000.
    Mir geht es darum, die Leistungsdaten des Gerätes selber in der Treiberdatei festzulegen. Ich werde dieses Programm mal testen.

    MfG Thomas
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Evtl. hilft Dir Powerstrip (Shareware) weiter. Damit kann man die Frequenz beliebig festlegen, bei manchen Graka\'s sogar die Auflösung. Das läßt sich dann als Profil speichern, wenn ich mich recht erinnere kann Powerstrip auch einen angepaßten Treiber für den Monitor erstellen.
    Gruß, Andreas
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich sehe ich keinen Sinn in einer feineren Skalierung. Betreib deinen Monitor mit 85Hz, das ist flimmerfrei und damit ausreichend.
    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 17.11.2002 | 14:25 geändert.]
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo thomas,
    hier ein weiterer link, das programm läuft auch unter win2k

    http://www.oggidata.de/monitor_.htm

    mfg siegfried
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    welches betriebssystem benutzt du und um was für einen monitor handelt es sich genau ?
    hast du eine treiber diskette zu dem gerät ?
    wenn nein, kannst du dir eine inf datei erstellen, das proggi hierzu findest du auf
    http://www.pitsoft.de es heißt moni me.
    du brauchst nur die daten lt.handbuch einzutragen und der treiber wird erstellt.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen