1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

80GB HDD im USB Gehäuse funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ToxDwarf, 20. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Guten Morgen zusammen,

    also folgendes: Vor ein paar Wochen ist mein Desktop PC vollständig in die Knie gegangen, CPU defekt.

    Habe nun diese letzten paar Wochen an meinem alten Rechner (400 Mhz) und am Notebook verbracht.

    Da ich aber unbedingt die Daten von meinem Rechner brauche, habe ich mir solch ein USB Case für Festplatten gekauft.

    Also, eingebaut und angeschlossen. Dann ertönt auch das freundliche Windows XP Geräusch, welches darauf hinweist, dass irgendetwas am USB Port angeschlossen wurde.
    Bei dem alten Rechner bringt er dann noch zusätzlich die Meldung, dass das Gerät auch schneller verwendet werden könne (ist ja klar, da der Rechner noch kein USB 2.0) hat.

    Nur das wars dann auch schon. Im Arbeitsplatz wird die Platte weder auf dem Notebook, noch auf dem alten Rechner angezeigt und ich weiß nicht wirklich, was ich da noch ändern bzw einstellen soll.
    Von Plug&Play ist das hier momentan weit entfernt :(

    Und bitte keine Vorschläge á la "Formatieren". Da hätte ich mir das Case erst gar nicht kaufen müssen...

    Vielen Dank schon mal für alle Tipps
    Gruß
    Tox
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Taucht sie hier auf

    Systemsteuerung|Verwaltung|Computerverwaltung|Datenträgerverwaltung|


    Findest du die HD im Gerätemanager?
     
  3. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Nein, ist leider beides nicht der Fall.

    Zudem ist mir eben noch aufgefallen, dass im Gerätemanager der Eintrag "USB-Massenspeichergerät" einen Fehler [!] aufweist mit dem Hinweis "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)"

    Gruß
    Tox
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Na da hast du es ja - das Gerät wird nicht richtig erkannt/installiert. Probiers an einem anderen Usb Port und an einen Anderen PC - wenns da auch nicht klappt ist vielleicht das Gehäuse defekt.
     
  5. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Naja, habs ja schon an zwei PCs (dem alten 400er und dem Notebook) versucht .. werde dann jetzt nochmal nen anderen USB Port am Notebook ausprobieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen