1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

80GB mit Promise Controller (bitte helft

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von cremaster, 5. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Hi! Ich nenne erstmal mein System: Intel Celeron 500Mhz, 128 SDRam, Asus Mainboard (3pb-F , glaube ich) OS: WinXp! ist glaube ich das wichtigste!
    Da mein Mainboard nur bis zu UDMA 33 unterstützt und ich ne neue Festplatte kaufen möchte, dachte ich ich kaufe noch nen Promise Controller! Funktioniert das unter WinXp bei FAt32? Werden die 80GB auch erkannt und genutzt? Ich möchte meine jetztige 13 GB von Seagate drinlassen, wo auch winxp drauf ist, möchte die zweite festplatte nr für downloads hauptsächlich benutzen! Kann ich einfach die zweite Festplatte dann am Promise Controller anschließen (natürlich noch formatieren und all den Kram)? Wenn ja muss die HDD auf master oder slave egstellt werden? ich weiß es sind viele Fragen, aber ich hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten!

    Gruß
    Dennis
     
  2. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Achja, vergiss nicht eventuell ein BIOS-Update durchzuführen...
    sonst gibts von 80 vielleicht nur 20 gb zu sehen!
    Für ASUS-Boards gibt es eine Programm namens LIVE-Update,
    es lädt das aktuelle BIOS automatisch aus dem Netz und führt dann das Update durch. Lies Dir zur Sicherheit noch die Infos unter
    http://www.asuscom.de/support/techmain/bios/liveupdate.htm
    durch und lade es von dort aus runter. Ich übernehme keine Haftung für Schäden!!!
    Viel Glück!
    ;-)
     
  3. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Ach ich poste jetzt noch ein letztes mal :-)) !
    also vielen dank für die gute beratung, werde dann am montag meine festplatte holen, obwohl ich noch nicht weiß, ob 80GB oder doch 120, damit ich wieder kräftig downloaden kann :-)
     
  4. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Also Du hast doch schon selbst die besten ideen zur partitionierung. mach dir keine großen gedanken mehr. du kannst sehr wohl die alte auf fat32 lassen und die neue mit 3 x 27 gig partitionieren. sehr sinnvoll! vielleicht kannst du die alte auch konvertieren. aber solange alles läuft und du nichts vermisst, lass alles so wies ist und partitioniere nur die neue nach deinen wünschen.
    80-adrige kabel brauchste nicht; erst ab udma66, die sind nochmal abgeschirmt und ermöglichen so das höhere tempo.

    PS: Über <B>Ändern</B> kannst Du Deinen beitrag nachträglich abändern und musst nicht nochmal posten!
     
  5. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    ach ja da wäre das noch mit den pins! braucht man nicht ein kabel mit 80pins oder geht auch das mit 40? ich weiß ich stelle sehr viele, fragen, aber will mir sicher gehen
     
  6. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    kann ich denn, die jetztige festplatte in fat32 lassen und nur die neue in ntfs konvertieren, wenn ja wie? oder geht es auch wenn ich ca 3x27Gb partitionen mache, so dass ich alles formatieren kann!
     
  7. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    also win xp erkennt deine platte schon, nur fat32 kann er nur mit maximal 32gb formatieren, nimm doch einfach ntfs, ist eh besser. wie gesagt als primary slave zur anderen, die als primary master angeschlossen ist, dranhängen.
    :-)
     
  8. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Quark mit XP und nur 32GB
    Das P3B-F kann mit einem aktuellen Bios Festplatten über 128GB ansprechen
    Eventuell geht ein kleine wenig maximalgeschwindigkeit der Platte verloren da die leicht über den maximal 33MB/sec von UDMA33 liegt aber das ist kein Problem - einfach als Primary Slave anschließen und bei der ersten Platte kontrollieren ob die auf Master ist
     
  9. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    also, hatte jetzt mal zeit das nachzugucken! Was meinst du mit schaltfläche ändern?
    Also die festplatte ist primary master (klar)m dvd laufwerk ist secondary master und brenner secondary slave! brenner und dvd laufwerk hängen zusammen! die festplatte ist also alleine angschlossen! da müsste ich die neue noch mit verbinden können! aber ich habe bedenken, dass die neue festplatte nicht erkannt wird, weil das motherboard nur udma33 unterstützt, und das auch schonmal im forum steht! und viele sagen, dass win xp nichts höher als 32GB erkennt, also dass ich dann nur 32GB nutzen könnte! naja hoffe mal du kannst mir da jetzt weiterhelfen!
     
  10. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    kleiner tipp: die schaltfläche <B>ändern</B>
    (manche regen sich da drüber auf)
    also anschliessen kannst du die platte je nachdem...
    du willst ja die alte als systemplatte, weil du kein bock hast, die daten zu kopieren, <TT>versteh ich</TT> also muss du die neue entweder als primary slave, secondary master oder secondary slave anschließen.
    die ertse platte ist immer primary master.
    hangt das cdrom am kabel mit der ersten platte, kommt nur noch secondary in frage.
    ist da also noch ein zweites kabel?
    schreib mal deine konfiguration...
     
  11. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    also ich meine, mich interessiert es schon, wie ich die neuere festplatte als systemplatte einsetzen kann! ist bestimmt leichter als ich denke ;-)
     
  12. cremaster

    cremaster ROM

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Hi!
    Also ich habe mir den controller noch nicht gekauft, habe mich da falsch ausgedrückt! Ich wäre aber besser, wenn ich die jetztige Festplatte als Hauptfestplatte behalten könnte, weil da soviele Daten drauf, dass ich keine Lust habe zische cds zu benutzen!
    Aber wäre nett wenn du mir sagen könntest wie ich die festplatte such ohne controller anschließen könnte, da ja mein mainboard nur udma 33 unterstützt!
     
  13. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    du hast probleme!
    ich hätte mir keinen controller gekauft!
    (okay es sei denn, du hast vor, dir noch mindestens drei weitere platten zu besorgen)
    dein controller kommt mit den 80gig zurecht, auch mit fat32. aber ich würde die neue schnellere platte als systemplatte, mit windows also, einsetzen. naja, vielleicht ist es dir zu kompliziert. frag falls du es doch willst.
    du baust den promise controller ein, hägst die platte als master rein, wenn sie die einzige ist und kannst sie dann in der winxp verwaltung unter datenträger partitionieren und formatieren.
    falls ich was vergessen habe, frag nochmal nach.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen