1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

8cm Standards?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Buddy02, 24. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buddy02

    Buddy02 ROM

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich habe eine 10er pack Platinum 8cm Disks gekauft.. mit einer beachtlichen Kapazität von 245 MB!! Mein Brenner kann sie auch nicht wirklich schreiben.. Vorher hatte ich eigentlich nur "SKC" 185MB Rohlinge, mit denen kam ich super klar, bei meinem neuen MP3 Player war dann eien Rohling mit 200MB Kapazität bei, problemlos brennbar.
    Gibt es denn da keine Standards? Ich erkläre mir das im Moment so, das der 185er etwa einem normalen 650er entspricht, der 200er dann so wie ein 700er ist, und die Platinum 245er die ich gekauft habe dann so sind wie 800MB Überrohling, die man ja mittlwerweile auch überall bekommt. Mit denen kommt mein Brenner ja auch nicht klar..

    Aber wo gibt es denn mal verbindliche Informationen wieviel MB jetzt auch diesen Rohling passen?!?

    Und wo bekomme ich die 200er eigentlich, die 245er habe ich ganz ordinär im Wal-Mart gekauft, waren auch recht günstig, ein Jammer das mein Brenner nicht damit klar kommt.

    Danke für Tipps,
    Buddy
     
  2. Shira Lexx

    Shira Lexx Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    39
    Pregroove ist, wenn man das so sagen kann, eine Art "Formatierung", die herstellerseitig auf dem CDR-Medium aufgebacht ist, sozusagen eine Spur, um den Brennlaser zu führen. Unterschiedliche Kapazitäten bei gleichem Durchmesser kommen demzufolge zustande, indem die vorhandene Fläche dichter beschrieben wird. Nicht jeder Brenner kommt damit zurecht, ob aus mechanischen Gründen oder als Folge unzureichender Firmware, sei dahingestellt.

    [Diese Nachricht wurde von Shira Lexx am 29.07.2002 | 10:52 geändert.]
     
  3. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Gewinn\' von ca 90 MB pro CD im Vergleich zu den original Sony-Rohlingen). Mein LiteOn 24x kommt damit auch klar, der Ricoh DVD+RW 5125 auch.

    Christoph
     
  4. Buddy02

    Buddy02 ROM

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    7
    Nein, ich habe bisher zwar nur einen Versuch gemacht, aber der ist Fehlgeschlagen..
    Was ist denn der Pregroove? Ist das Hardwareseitig? Haben neue Brenner dieses Problem definitiv nicht? Ich glaube nämlich ich sollte mich mal umschauen.. von LiteOn gibt es die ja recht günstig, udn ein Freund von mir hat einen und ist auch zufrieden..

    Danke erstmal,
    D
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    das kann sein, wenn der Pregroove zu eng gewickelt ist, dann kann der Laser der Spur nicht folgen und der Brennvorgang schlägt fehl, kommt der Brenner mit 99 min Rohlingen klar?
     
  6. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Die CDs von Freecom sind superrrr.Ich verwende sie selbst.
    Und die gibt\'s auf ihrer Website oder bei Saturn.
    Und update doch mal dein Firmware, danach kannst du vielleicht die CD brennen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen