1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

8rda+ und elsa victory 2?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von dsl-ch, 5. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Ich habe mir das Epox 8RDA+ bestellt, weil ich aber zur Zeit keine High-End-Grafikkarte brauche (und sie mir auch nicht leisten kann), will ich eine Elsa Victory II-A16 einbauen, die ich da habe. Nun habe ich gelesen, dass das Asus A7N8X Deluxe eine Funktium hat, die den PC mit 3,3 Volt-AGP-Grafikkarten nicht booten lässt, weil sonst das Mainboard beschädigt wird. Das 8RDA+ besitzt diese Funktion nicht. Deshalb frage ich mich nun, ob es auch durch 3,3 Volt-Karten kaputt geht und ob die Elsa Victory II-A16 überhaupt eine solche Karte ist. Leider habe ich keine Bedienungsanleitung für die Karte.

    Über die Funktion des Asus-Boards habe ich auf folgender Seite gelesen: http://www.computerbase.de/article.php?id=124&page=4#layout

    Ich danke schonmal für eure Holfe.

    mfg,
    Christian Haase
    [Diese Nachricht wurde von dsl-ch am 05.02.2003 | 21:57 geändert.]
     
  2. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Leider konnte ich auch im Handbuch keinen Hinweis auf die benötigte AGP-Spannung finden. Ich hatte die Karte kurz in einem ALDI-Rechner (900MHz, 2000 gekauft, glaub ich, GeForce 2 MX eingebaut) eingebaut. Bei dem ist nichts kaputt gegangen, allerdings gings nach dem IDE-Laufwerkscheck nicht weiter. Seit wann werden nur noch 1,5 statt 3,3 Volt verwendet. Gibt es da einen bestimmten Zeitpunkt? Die Victory II hat einen 3dfx Banshee-Chip und ist von 1998.

    Beim 8RDA+ lässt sich die AGP-Spannung auf maximal 1,8V stellen.
     
  3. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Und woher weiss ich, welche Grafikkarte mit 1,5 und welche mit 3,3 Volt laufen?
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    alle aktuellen boards (sowohl für intel p4, als auch amd sockel a) können nur noch mit 1,5v. schau am besten mal auf der epox seite nach, ob der agp port mit 3,3v karten umgehen kann. ich glaube es aber nicht, sodass der agp spannungsregler garantiert gegrillt wird.
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    s im Downloadbereich das Handbuch zu deiner Karte!!

    Allerdings muss man sich erst anmelden?! Wie das funktioniert, hab ich auf die Schnelle nicht rausgekriegt. Probier\'s mal!

    grüße, michel
    [Diese Nachricht wurde von goemichel am 06.02.2003 | 13:54 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen