1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

9600xt, dna-treiber und abstürze

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von k.ra.M, 21. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    hi,

    mein system:
    athlon 2500+
    kühler: arctic cooling
    ati 9600xt
    1 gb RAM
    mb: epox 8kra2i
    sound on board
    nt: blackline 520w
    microsoft intelli optical

    --------------

    folgendes problem:

    bei grafiklastigen programmen, wie z.b. desert combat, battlefield, counterstrike ( lol ), call of duty2 usw. stürzt der rechner mit bestechender regelmäßigkeit ab. zunächst bin ich von zu hohen temperaturen ausgegangen, woraufhin ich beide seiten meines towers entfernt habe, und einen 40cm-ventilator auf vollast durchpusten lasse. bei einem restart, bzw. auch durch "CPUcool", wird mir attestiert, dass ich nicht über 43°C (CPU) bin.

    jetzt habe ich zunächst es mit einem omega-driver versucht, der mir aber sagte, dass es mein windows xp sp1 nicht gibt, woraufhin ich den catalyst ( letzter vorgänger ) installierte. das problem blieb aber bestehen.
    seit gestern habe ich den neuesten dna-treiber installiert, und counterstrike funktionierte, bei desert combat bleibt aber der fehler bestehen.

    schwarzer bildschirm, keine reaktion, rechner ist zwar noch an aber praktisch klinisch tot. da hilft dann nur noch das längere gedrückt halten des power-knopfes, damit ich ihn ab, und dann wieder anschalten kann.

    kann mir irgendjemand einen tip geben, woran´s bei mir scheitert? ich hab keine ahnung mehr. :bitte:

    mfg k.ra.M
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    warum ist denn nicht schon lange das WinXP SP2 installiert ?
     
  3. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    weil ich verschiede programme ( unter andrem mein wlan ) habe, die das sp2 nicht ganz verkraften.

    ausserdem ist dieses sp2 meines erachtens nach eh nur betrug.

    und was ich noch sagen wollte, ist:

    wenn ich in dc drin war, habe ich danach immer ne auflösung von 800x600 in windows. kann man das irgendwie beheben?
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ohne SP 2 bist Du für andere User im Netz jederzeit eine potentielle Gefahr.

    Das liegt auch nicht am SP 2 mit den verschiedenen Programmen, sondern an der veralteten Windows Konstruktion.

    Du solltest Dir mal überlegen, Dein System neu aufzusetzen, das SP 2 zu installieren ,dann ein ordentliches Image zu erstellen.

    Dann werden Deine Fehler auch behoben sein.
     
  5. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    das system, wie es ist, hat auch ohne sp2 schon funktioniert für ca. 1 1/2 jahre. also gehe ich mal davon aus, dass es nicht das prob sein kann.

    ausserdem würde mir das auch nichts nutzen, da ich dann nicht mehr ins netz käme, und somit online-games eh vergessen könnte. ergo ist diese info für mich leider unbrauchbar. hast du evtl noch einen andren tip für mich?
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
  7. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    habe ihn zwar nicht getestet, aber speicherprobs schliesse ich einfach mal aus, weil ich bereits 5 versch. speicher verwendet habe. zunächst einen 512er riegel pc266, dann verschieden 400er ( zunächst 1 gb-riegel, dann mehrere 2x512er-riegel ).

    ein bekannter meinte auch, dass sich das prob nach treibern anhört, daher auch der wechsel auf dna-treiber. werde mir wohl mal n älteren catalyst ziehen, dann mal sehen.

    ach ja, wg. der graKa, die lief vorher in nem andren rechner:

    xp sp1
    athlon 2400+
    k7vt4a+
    1,5gb ram ( pc 400 )
    .. mittlerweile x800pro

    einwandfrei, ohne jede probs.

    interessanterweise bei mir auch, bis ich vor kurzem formatiert habe, und seit dem erst diese probs auftraten.

    also, wie gesagt, werde mal n älteren treiber ausprobieren, und dann meld ich mich nochmal.

    wenn noch jemand n gedanken hat, bin für jede info offen.

    mfg k.ra.M
     
  8. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Hast du nach dem Formatieren auch alle Boardtreiber (AGP,IDE,Lan usw.) wieder installiert? Teste den Speicher trotzdem mal. Ist noch nicht lange her,da war das bei einem anderen Poster das Problem. Beim Test: Immer nur einen Riegel einstecken.
     
  9. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    ok, werd mich da mal dransetzen, und dann berichten. im voraus schonmal danke für die hilfe

    gruß, k.ra.M
     
  10. k.ra.M

    k.ra.M ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    vielen dank für die erfolgreiche hilfe!!!

    also ich schätze mal, das problem ist behoben, habe jetzt mal ne zeit getestet, und der rechner ist nicht mehr abgestürzt, auch sonstige grafik-probleme sind nicht mehr aufgetreten.

    habe den ältesten ati-catalyst genommen, den ich noch auf "vorrat" hatte ( januar 2004 ) und den neuesten mb-treiber nochmal erneut drübergezogen. jetzt läuft das ganze stabil.

    nochmals danke für den super-tip,

    mfg k.ra.M:bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen