98 nachträglich auf XP installieren??

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von helpneeded, 4. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helpneeded

    helpneeded Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    ich hab win XP auf meinem rechner und wollte jetzt nachträglich 98 se installieren. wie muss ich dabei vorgehen damit das 98 setup keine xp dateien auf der C: platte überschreibt oder sonst irgendwelche komplikationen entstehen??
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt auch eine Möglichkeit, Win 98 <B>nach</B> XP (FAT32) zu installieren, ohne dass man mit zwei primären Partitionen und mit externem Bootmanager arbeiten muß.Ich hatte sie in folgendem Beitrag mal ausführlicher beschrieben :

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=88180#414658

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 05.02.2003 | 00:56 geändert.]
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Das ist eine gute Idee und vor allem eine totsichere. WinXP erkennt ein anderes BS und bindet es in die Boot.ini ein,die dann ein Bootmenü zur Auswahl anzeigt.

    Es ginge auch über die Wiederherstellungskonsole von XP, nachdem 98 installiert wurde.
    Dadurch erkennt und repariert XP den Booteintrag, der durch 98 überschrieben wurde ...
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    dann ist es einfach.....win 98 zuerst auf C: installieren und danach einfach XP auf
    eine andere Partition,danach kannst Du dann mit dem XP-Bootmanager beim starten auswählen
     
  5. helpneeded

    helpneeded Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    20
    Gibt es denn keine andere alternative ohne so einen umstand? wie siehts denn aus wenn ich zuerst 98 und dann xp installiere?
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,

    ganz sicher geht das mit PartitionMagic. Mit diesem Programm legst du eine neue Primäre Partition an. Diese als aktiv kennzeichnen, dadurch wird die XP Partition automatisch versteckt, und dann bootest du mit der Win98 CD und spielst es auf die neue Partition.
    Danach muß ein Bootmanager installiert werden, mit dem du dann zwischen Win98 und XP wechseln kannst.
    Mit dieser Methode hast du aber dann keinen Zugriff auf die jeweilige andere Partition, also kein Datenaustausch zwischen XP und 98!!!
     
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    Voraussetzung: winxp insallation auf Fat32

    aufpassen beim Programme-Ordner, du darfst die Progs nicht in dasselbe Verzeichnis installieren, das gleiche gilt für Windows, etwas wichtiges, ist daß win 98 den Bootmanager von XP überschreibt, sodaß du kein Xp mehr starten kannst

    Winxp auf NTFS
    mit Partition Magic auf FAT32 konvertieren
    oder einen Bootmanager installieren und eine weitere primäre Partition erstellen und darin win98 installieren, sicherer als bei der ersten variate, verschwendet aber Plattenplatz, weil die andere Partition jeweils nicht sichtbar ist
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen