1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

9800 pro flashen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von dhjgv, 24. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Also ich habe eine Powercolor 9800 pro mit Samsung Speicher und will sie zu einer XT flashen. Bei Powercolor habe ich kein Bios gefunden(egal welche Karte). Jetzt habe ich mal wieder gelesen das man auch ain Bios von Saphire, GeCube etc. benutzen kann?!
    Weiß vielleicht jemand wo ich ein Powercolor Bios finden kann.
    Und sonst welches Bios von nem anderen Hersteller am Besten ist. :bet:
     
  2. Hallo

    Wieso willst Du die flashen ? Nur damit dann XT dort steht denn einen anderen effekt hat das nicht.Wenn Du denn Standarttakt einer XT erreichen willst dann übertakte die Karte lieber.Ich hatte diese Powercolorkarte und weiß das sie das auch ohne flash schaffen tut.Die ist nur ein Rat was Du machen tust ist Deine Sache.Denk daran die Karte gut zu kühlen wenn Du übertaktest.

    MFG
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Wenn die Karte nur nen R350 Chip hat, dann kannste sie eh nicht zu ner XT flashen! Also probiers lieber nur mit hochtakten!
     
  4. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Is'n R360.
    Hab sie schon geflasht. Hat aber wirklich was gebracht. ;)
     
  5. DiMaGez2

    DiMaGez2 ROM

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    4
    Huhu :D
    Habe auch eine Ati 9800 pro Ultimate Edition
    Wollte das selbe wie @dhjgv machen.Was hat das denn bei dir ausgemacht? In Benchmark 2003
    Wie bekomme ich den raus ob das nee R360 oder R350 auser meine hitpipe abzuschrauben und auf dem GPU zuschauen. Tools die das auslesen sind doch auch nicht genau oder.
    Vieleicht könnt ihr mir ja weiter helfen :bet: :bet: :bet: :)
    m.f.g DiMaGez2
     
  6. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Also Heatpipe abschrauben ist immer noch das einfachste, bevor du dich ewig im Netz rumtreibst um zu suchen.
    Also ich habe bei 03 knapp 1000 Pkt. mehr bekommen
    und den Takt nochmal 20 - 30 MHz höher schrauben können.
    Hätte ich jetzt noch ne Karte mit 256 MB statt 128, hätte ich eine XT für 100 € weniger gehabt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen