98se explorer verlangsamt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Gerd-B, 14. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gerd-B

    Gerd-B Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    85
    ...immer wenn ich eine grössere, oder mehrere dateien auf einmal lösche oder verschiebe bleibt die fensterdarstellung hängen, dh, dass es einige minuten dauert bis sich ein fenster schliesst...
    (im dos modus löschen geht ok)

    ???

    gruss
    ed

    !!!

    dass darauf niemand eine passende antwort hat war mir immerschon klar....?

    den explorer abschiessen und neu installieren bringts auch nicht...
    ich vermute dass der kernel32 beschädigt ist, aber wie ich einen neuen extrahiere und reinbringe weiss ich halt nicht...
    könnte es auch irgendein hilfsprog wie zapro oder startstop oder 2ndchance oder? sein...
    help!
    aus verzweiflung bin ich jetzt schon dabei den knoppix zu installieren und sollte ich dieses tier in den griff kriegen dann ade zu win98 und pcwelt....
    scheiden tut weh, auch wenn sie ne schlampe war...
    love
    ed
    [Diese Nachricht wurde von malakatar am 15.07.2003 | 19:24 geändert.]
     
  2. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    Aha,
    DER ???
    wirklich interressante Hinweis...werde es ausproben...
    dqnke
    ed
     
  3. Gerd-B

    Gerd-B Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    85
    Genau so fing es bei mir auch an.
    Irgendwann ging mein PC dann dazu über, einfach einzufrieren, wenn ich nicht daran arbeitete; manchmal sogar während der Bildschirmschoner lief.
    Abhilfe brachte dann ein neuer RAM-Riegel.

    gerd
     
  4. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Das kenn ich doch (...aber von früher, weil inzwischen auf NTFS)
    Dieses Phänomen tauchte interessanterweise dann auf,
    wenn viele verschiedene Datein gelöscht wurden.
    Bei wenigen grossen, sogar welchen in Gigabyte-Grösse
    passierte das kaum.
    hmm...ich schliesse daher auf die Unfähigkeit des Explorers mit
    vielen FAT-Dateinamen umzugehen...vielleicht weil
    auch die DOS-8.3 Namen dazukommen?

    Vielleicht kennt ein Profi unter Euch die optimale Einstellung
    für die virtuellen DOS-Maschinen unter Windows?

    gruss
    wolves

    PS:
    Disk Cleaner ist ein feines-kleines Löschprogramm,
    das etwas besser funktioniert als der Explorer-Löscher.
    http://www.xs4all.nl/~mp2004/

    [Diese Nachricht wurde von wolves am 25.07.2003 | 07:08 geändert.]
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Verschiebe mal den Inhalt deiner "Eigenen Dateien" in einen Anderen Ordner, manchmal hilft es.

    J3x
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich kenne das Problem auch und weiß - um es gleich vorweg zu sagen -keine Lösung, um es abzustellen. Allerdings half ein Neustart des Explorers ("Benutzer" abmelden) immer aus der Situation weiter, so dass man anschliessend wieder problemlos arbeiten konnte.

    franzkat
     
  7. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    Danke für die ausführliche Antwort...

    bis auf das geschilderte problem läuft mein system prima...
    ja und ich verwende auch DI3 und DI5 sowie ghost6 und ghost2002...

    mithilfe von zb speedcommander oder gleich als programmzeile giebts halt dieses problem nicht...

    da mir aber aufgefallen ist (zB bei meiner Schwester) dass dieses problem irgendwann aus heiterem himmel auftaucht bin ich neugierig geworden...

    zu linux:
    probiere gerade die diversen varianten durch mit dem vorl. ziel zb eine partition nur fürs surfen zu spezialisieren...
    aber momentan kriege ich nichtmal das modem erkannt....

    ansonsten nochmals vielen dank
    and a nice weekend
    ed
     
  8. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Wenn die grossen Experten zu Deinem Problem so standhaft schweigen, werde ich mal versuchen Dir ein wenig zu helfen.

    Wie instabil Dein Windows z.Zt. ist, das kannst nur Du beurteilen. Wenn dem so ist, würde ich nicht auf irgendwelche Flickschusterprogramme wie Second chance oder First Aid usw. zurückgreifen.
    Eh Du vollständig verzweifelst, beiße in den sauren Apfel und installiere Dein System mit allen Treibern und pipapo neu. Dann solltest Du Dir davon ein Image schreiben (auf Cd oder auf Hd). Ich selbst benutze seit Jahren Drive Image 4, wenn Du fleißiger Leser und Käufer der PC-Welt bist, dürftest Du die Version 5 schon besitzen. Es gibt auch Backup-Programme als Freeware.
    Der Vorteil des Images ist, dass Du in wenigen Minuten Dein System wieder auf einen wirklich stabilen Punkt zurückbringen kannst.

    Der Windows-Explorer als Dateimanager ist meines Erachtens zu langsam und umständlich.
    Allein beim Start schlafen einem ja schon die Füsse ein. Wirf mal einen prüfenden Blick auf alternative Dateimanager. Nahezu jeder arbeitet deutlich schneller.
    Ich selbst benutze den Windows Commander. (Zweifenster-Bildschirm, auf der einen Seite die Dateien, die kopiert/verschoben werden sollen, auf der anderen das Zielverzeichnis, Dateien markieren, ein Druck auf eine F-Taste und der gewünschte Vorgang läuft ab.) Schau auch mal nach Speedcommander, CommanderWin, Operation Center.

    Knoppix zu installieren ist eine gute Idee. Linux ist das bessere OS (außer zum Spielen und für Videobearbeitung). Zum Internet-Surfen die bessere Wahl.

    MfG

    P.S. Temporäre Dateien, Internet-Explorer Verlauf, usw. löscht Du doch regelmäßig, oder?
    [Diese Nachricht wurde von Rattiberta am 18.07.2003 | 11:02 geändert.]
     
  9. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Naja, vielleicht fehlen den Fachleuten einfach ein paar Infos bzgl. Deiner Hardware???? Vielleicht tauchen Sie danach wieder auf....
     
  10. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    komischerweise scheinen die grossen fachleute bei so einfachen fragen unsichtbar zu werden...!?
    gruss
    ed
     
  11. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Explorer\' beenden; dann klappts erst mal wieder ohne Probleme..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen