1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

98SE Probleme nach Neu Installation

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von AndyO, 27. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndyO

    AndyO Byte

    Registriert seit:
    27. September 2001
    Beiträge:
    14
    Seit einiger Zeit treten immer wieder Probleme mit einem Rechner auf,welcher folgende Komponenten beinhaltet: AMD-K6-2 400 MHz, DFI K6BV3+ /66 (1MB Cache) Motherboard 128MB Ram (PC133) 2xHD Maxtor (ca.20GB+20GB) Ricoh Brenner,TEAC CD-R Lw. (alle Lws DMA fähig, (laufen via Bios im Ultra DMA66 Modus) BusMaster Controller, (SVGA Grafik Adapter + Voodoo1 (add on)) PCI Soundblaster 1024, DSL-Modem, (via-ISDN) Alle Treiber sind neu, (respektive die Letzten) Dises System lief in exakt dieser Konfiguration immer sehr stabil.Sowie nun Windows und die t-online software installiert ist (und nichts sonst) bekommt man sehr häufig das Problem, dass der IE 5.5 einfach mit unterschiedlichen,obskuren, Fehlermeldungen hängt.Nur ein/aus schalten geht noch. Auch offline hagelt es öfter Fehlermeldungen die von irgendwelchen ungültigen Vorgängen in unteschiedlichen Modulen berichten. Speicher ist neu und mit dem alten 64er Modul traten ähnliche bzw. gleiche Fehler auf. Das Bios ist sehr "konservativ" eingestellt, "weniger" geht nicht. Hat jemand eine Ahnug woher diese Fehlermeldungen rühren könnten ? Wie gesagt: Der PC lief ansonsten immer sehr stabil. Über Hinweise würde ich mich freuen. thx \'n cya Andy
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey Andy
    Ich hatte ein ähnliches Prob mit einem K6-3 450. Quasi von einem Tag auf den anderen hagelte es idiotische, nicht nachvollziehbare Fehlermeldungen (meistens vom IE 5.5 oder vom Explorer). Zig mal format C, Hardware komplett ausgetauscht - nichts hat genützt. Und dann doch eines: Das Mainboard als allerletztes gegen ein baugleiches getauscht - und alles war ok. Ich hoffe nicht, dass das bei dir auch notwendig ist. Jedoch konnte ich nur so den PC wieder zum Laufen bringen (Übrigens bei eBay für nen Hunderter ersteigert).
    Viel Glück Erich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen