98SE sicher machen wie Linux...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Reaper-TUX, 11. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    .. naja geht sicher nicht.

    Aber was ich gern hätte wäre:
    Das Windows in dem zustand, in dem es jetzt ist eingefroren wird und unveränderlich bleibt.
    Gibt es da irgendwo eine -Software- (Freeware/OpenSource), die so etwas kann ?

    und sagt jetz ja nicht win2k oder xp besorgen... ich geb kein geld für m$ zeug aus und hab aber halt die legale oem version noch !

    ich weiß daß es hardware dafür gibt.. aber dafür will ich kein geld ausgeben.

    Ich brauch das scheiß teil wegen meiner digicam, für die es keine linux unterstützung geben wird...
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist doch die Wächter-Karte, die ich oben angesprochen habe.

    franzkat
     
  3. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    Es gibt für euch eine Lösung !
    Sie basiert auf einer Hardwarelösung!

    http://www.dr-kaiser.de/

    PCI Oder ISA

    Funktion wird auf der WebSeite beschrieben.
    CU
     
  4. PCFREAK2003

    PCFREAK2003 Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    325
    Die Preise haben aber ein grossen unterschied.
    ODER?

    WEil wenn du nur geld für eine Rohling ausgibts ist es auf jeden fall billiger als wenn du ein Hardware teil kaufen musst.

    ciao
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du fragst zwar nur nach Software-Lösungen;es gibt aber auch brauchbare Hardware-Lösungen.Eine, die sich im Alltag von Fortbildungsinstitutionen und Schulen bewährt hat, ist die sog. Wächterkarte, die dafür sorgt, dass Laufwerk c: immer wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt wird.

    franzkat
    [Diese Nachricht wurde von franzkat am 05.08.2002 | 08:43 geändert.]
     
  6. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Wenn Du >=512 MiB Arbeitsspeicher und nen CD-Brenner hast, könnte ich Dir eine Anleitung puzzeln, wie man ein Windows erstellt, das von CD bootet, sich in eine RAM-Disk kopiert und von dort aus startet (ähnlich wie Knoppix). Dieses Windows wäre dann unveränderbar. Um die Daten von der Digicam auf die Platte zu überspielen, gebräuchtest Du eine Dos-Partition, damit Linux davon lesen und Windows darauf schreiben kann. Außerdem wäre eine komplette Windowsneuinstallation erforderlich; allerdings gebrauchst Du dann ja nur Windows und die Digicam-Treiber.

    Also soll ich mir morgen die Mühe machen, eine entsprechende Lösung auszuarbeiten oder nicht? Ich habe so etwas (Windows-Boot-CD) schon mal gemacht, muß aber noch mal ausprobieren, wie das geht.

    Henning
     
  7. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    was gibts an meiner frage bitte auszusetzen ?
    da versteht man ja wohl was ich frage...
    und mit komfort etc. hat das echt 0 zu tun.
    es geht eizig darum windows "einzufrieren".

    P.S.: danke daß du wenigstens zugibst wie schwachsinnig deine antwort ist
    [Diese Nachricht wurde von Reaper-TUX am 16.06.2002 | 18:40 geändert.]
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Eventuell bekommst du SOLCHE Antworten weil du deine Fragen SO formuliert hast .

    EOD

    J2x
     
  9. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    höhö

    ich glaube ienige leute sollten nicht von sachen reden worüber sie 0 wissen !

    Stattdessen labern einige einfach immer blöd daher statt helfen zu wollen... die haben dann wohl "rm /dev/brain" gemacht...

    Und wenn ich win so *komfortabel* machen wollte wie linux würde ich mir cygwin und kde3 installiern !
    [Diese Nachricht wurde von Reaper-TUX am 16.06.2002 | 13:34 geändert.]
     
  10. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Lösch die Win.Com
    Dann hast du halt nur noch die Eingabeaufforderung. Ist dann doch schon fast so komfortabel wie Linux;-)

    J2x
     
  11. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    ich kauf die pcwelt schon lange nicht mehr... das niveau ist einfach....

    ein image hab ich bereits mit dd if=/dev/hda1 of=/imagename unte rlinux angelegt...
    aber das jedesmal wenn e crasht wieder aufzuspielen .. auch nicht gerade das wahre
     
  12. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    316
    mach dir ein image mit *drive image 4*,das gab\'s auf heft-cd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen