99% CPU Auslastung durch System Prozess

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von moulari, 15. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    Habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem Win200 System, nach einiger Zeit (egal ob viele oder keine Programme laufen) steigt die CPU Auslastung des System Prozesess auf 99% und fällt nicht wieder herunter. Dadurch wird es unmöglich das System zu bedienen. Han Win2000 jetzt insgesammt schon 3 mal neue Aufgesetzt und ein Festplatte ausgetauscht doch das Problem besteht immer noch.

    Weis vielleicht irgendjemand wo bei meinem Problem der Fehler liegen könnte. Bin für alle Vorschläge offen, da ich mit meinem latein schon am Ende bin.

    Systemkonfiguration:

    Win200 (SP2)
    Athlon 800
    Asus A7V
    Asus 7700 Deluxe
    512 MB Ram
    Soundblaster Live 1024
    Maxtor 20 GB
    Western Digital 30 GB
    Plexwrite 12/10/32
    Pioneer DVD
    2 D-Link 10/100 Ethernet Karten

    Alle Geräte laufen mit den neuesten Treibern, MB und CPU tEmp sind konstant.

    Das Problem begann nicht nach irgendwelchen Installationen oder Updates, es begann plötzlich.

    mfg
    moulari
     
  2. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    thx hab jetzt alle Programme daktiviert und, probiers jetzt einfach mal. Das mit MS Office Indexdienst hat leider nicht funktioniert.

    mfg
    Hannes
     
  3. Jurgen

    Jurgen Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    38
    Hi Hannes,
    wollte Dich nur nochmal daran erinnern das ich Dir aber schon sagte, mal nachschauen das keine Programme ausser die unbedingt erforderlichen sich im Taskmanger befinden.
    Gruesse
    Juergen
     
  4. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    thx für den Hinweis werd das gleich mal ausprobieren.

    mfg
    Hannes
     
  5. Keks

    Keks Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    208
    Kann es sein das du Office mit der Index erstellung installiert hast? Da hatte ich früher auch das Problem mit, das nach der standard Zeit von 2 Stunden das Programm anlief und den PC mehr oder weniger blockierte. Das Programm kannst du stoppen indem du im Autostart die Verknüpfung dazu wegmachst (findfast.exe glaub ich).
     
  6. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    Auf Würmer uns sonstiges andere Getier durchsucht und Ergebniss --> klinisch sauber

    mfg
    Hannes
     
  7. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Cool Win200 :D

    Spass beiseite, schonmal auf Würmer gecheckt?
     
  8. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    thx for reply, manuell hab ich jetzt auch nachgemessen Werte sind fast gleich Varieren um +/- 2 Grad. Beim Starten ist die Temp des CPUs um einges niedriger liegt so ca bei 33 Grad. Hab das mit dem Kühler schon letzte Woche ausprobiert brachte jedoch keine Verbesserung. Hab im BIOS eingestellt, das er bei zu hohen temp einen shutdown machen soll. Deshalb glaube ich nicht das es ein Temp Problem ist, obwohl ich im Laufe meiner Ermittlungen Temp Probleme in Betracht gezogen habe.

    thx
    mfg
    Hannes
     
  9. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    thx für die Antwort, Das war eine Überlegung von mir, nur hatte ich bis jetzt keinen Zeit. Werd das aber am Mi nacholen und berichten

    mfg
    Hannes
     
  10. Jurgen

    Jurgen Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    38
    Hi Hannes,
    so wie es aussieht kann man die Software ja schonmal ausschliessen. 54 Grad bei voller CPU-Auslastung oder anfaenglich auch schon ?
    Kannst Du vielleicht mal an der CPU manuell nachmessen, also nicht mit MBM 5 oder im Bios nachlesen ?

    Und wie ist Dein Luefter an der CPU gesteuert ?
    Also fuer mich sieht das aus wie ein Hitzeproblem.
    Hast Du vielleicht evtl. einen Kuehler fuer Deinen Prozessor den Du Dir mal von einen Freund borgen kannst und kurzfristig mal anschliessen kannst ?
    Gruesse
    Juergen
    [Diese Nachricht wurde von Jurgen am 17.02.2002 | 22:40 geändert.]
     
  11. moulari

    moulari Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    31
    Hi,

    thx für deine Hinweise, hab temp im Bios und unter Windows (MB Monitor 5) überprüft temp ist konstant, (MB 35 und CPU 54) hab auch gleich die Spannung überprüft auch hier gibts keine Schwankungen.

    mfg
    Hannes
     
  12. Jurgen

    Jurgen Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    38
    Hi,
    falls im Taskmanger keine versteckten Programme angezeigt werden...
    ...hast Du vielleicht im Bios Anzeigen fuer die Temperaturen (Prozessor, Board) ?
    Wenn nicht, messe mal alles durch.
    Das kann verschiedene Ursachen haben.
    Wenn Du alles gemacht hast schreibe mir mal Deine Diagnose, wuerde mich interessieren.
    Gruesse
    Juergen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen