_Restore

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von maxjat, 21. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hallo.

    Ich habe ein Problem und zwar ist es der Restore Ordner.
    Die Systemwiederherstellung habe Ich deaktivirt und so sieht mann den "_Restore" Ordner auch nicht, alle Datein Anzeigen ist auch aktiv.
    Nun habe Ich Nero Burning ROM gestartet und siehe da, da ist der _Restore Ordner wieder, ader nur über Nero und so über C:/ ist er nicht zu sehen nur über Nero und wenn Ich über Nero den Ordner Anklicke sehe Ich auch das er wächst.

    Meine Frage ist nun wie werde Ich den Ordner los, zwecks Platzeinsparung ?
    Wenns geht bitte genau beschreiben wie.

    Mfg E.S.
     
  2. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo Ossilotta,
    wie ich schon früher schrieb, dieses Tool macht genau das, was Grizzly oben und an anderen Stellen beschrieb. Es behindert Benutzung von Restore durch PC-Health und SWH und ermöglicht so die Löschung von Restore. Gleichzeitig verhindert es die seine Neuinstallation. Habe SRPv1.5 seit ca. 1/2 Jahr installiert, es hält auch was es verspricht.
    Aber ganz ohne Kontrolle geht es wohl nicht ab. In der Zeit, als ich öfter eine Datei saugte um zu testen, bildete sich der Restore - Ordner immer wieder mal neu, ließ sich aber dann einwandfrei löschen. Seit ich aber DOS4ME installierte, unterblieb auch das.
    Und - seit der Zeit hab ich einen Ordner im Explorer, der einfach einen Teil eines schon vorhandenen Namens angenommen hat, der sich zwar löschen läßt, aber nach jedem Neustart wieder da ist.Größe 4KB, Inhalt ca. 2KB. unter Eigenschaften keine weiteren Angaben, läßt sich mit Editor öffnen, Inhalt besteht ohne(!) Ausnahme aus Zahlen und Buchstaben - auch keine Leerstellen.

    Übrigens: Die Empfehlung von SRP, die Windows - Player - Version 7 mit Hilfe dieses Programms zurückzusetzen auf 6.4 , hab ich nicht bereut. Bild mir ein, daß seitdem das System wesentlich stabiler läuft....
    Möchte das Proggi nicht missen, es ist so richtig für mich als DAU geschaffen worden!

    Gruß Thimi
     
  3. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hi Mike

    genauso ist es bei mir auch, Statusmanager und PCHealth habe ich im Prinzip direkt nach der Installation deaktiviert, später dann restore gelöscht.
    Ansonsten verhält es sich mitr dem Ordner _restore genauso wie bei Dir.
    Man kann also resümierend sagen egal wie Hauptsache weg :-)

    max
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Ghost und anspruchsvoll??? IMHO ist das eines der am leichtesten zu bedienenden Programme,zumal nicht nur images angelegt werden können,sondern auch Partitionen kopieren,sogar ganze festplatten können damit kopiert werden.
    bei Images werden auch nur die belegten Cluster eingebunden,weshalb die Images sehr klein werden können(mit zusätzlicher Kompression).Außerdem kann das Programm auch noch die Images überprüfen,in dem es die CRC-Summe checkt von jeder Datei des Images.
    Mann kann sogar mehrere partitionen in ein Image legen.....

    Vom Bedienungskomfort ist es wirklich sehr einfach gehalten....

    Viel Spaß damit

    MfG
    Mike
     
  5. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Danke, jetzt werd ich ja sehen ob die Bedienung wirklich so furchtbar anspruchsvoll ist wie manche behaupten.

    Gruß
    frederic
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Hallo Frederic

    hab mal ein wenig gesucht.leider ist im europäischen Raum die Ghostevl-Version nicht mehr zu finden.hier aber ein link:
    http://ftp.gsut.edu.cn/tools/disk/ghost/GHOST/GHOST/ghostevl.exe
    hier findest du auch Hilfen. Die Datei ist in englisch und funktioniert 30Tage....
    leider gibt es meinen italienischen Link nicht mehr.

    mfg
    mike
     
  7. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    Hallo maxjat

    um den restore-ordner vollends ins Nirwana zu schicken,muß auch der Statusmanager und die PCHealth deaktiviert sein.Denn auch diese Programme nutzen diesen Ordner.Gelegentlich kann es vorkommen,daß der Ordner wieder da ist,besonders nach updates,aber er enthält nur einen leeren Temp-unterordner.Der restore kann ohne Probleme dann gelöscht werden,da er nicht gelockt ist......
    So jedenfalls meine Erfahrungen...

    MfG
    Mike
     
  8. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Hi

    also ich hab Me als Update, allerdings wie Vollversion (leere Platte) installiert, ein Löschen mit Startdiskette Me erbrachte bei mir nur das der Ordner zwar gelöscht war nach dem Systemstart wieder da war, nicht mehr so groß aber da.
    Daraufhin habe ich mit W98 Startdiskette gelöscht selbes Problem.
    Erst nach dem Patchen war der Ordner weg auch nach dem Systemstart ?? Warum keine Ahnung, ich wollte Ihn weghaben und jetzt ist er weg.
    Allerdings manchmal kommt er wieder (irgendwelche Installationen) nur dann kann ich Ihn per rechten Mausklick in den Papierkorb befördern, natürlich Warnmeldung ignorieren.

    Ich glaube wir sacken hier alle zusammen in die unendlichen Weiten Microsofts Betriebssystem logik ab.

    Emphelenswert ist das Tool was angesprochen wurde hätts das vor 1 Jahr schon gegeben bräuchten wir hier nicht zu diskutieren . :-)

    max
     
  9. E.S.

    E.S. Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    257
    Ich habe es gerade ausprobiert und muss da Ossilotta recht geben es hat wunderbar funktioniert.
    Sogar wenn Ich unter Nero auf die Platte zugegriffen habe.
    Also nochmal vielen Dank für dein Hinweis.

    Mfg E.S.
     
  10. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Ghost würde ich auch gern mal probieren, leider gibts davon keine ältere Free-Version. Aus Mangel an Geldüberfluß nehm ich halt die etwas umständliche Prozedur mit Startdiskette und Programmdiskette bei DriveImage 3 in Kauf. Hat zwar kaum Optionen, ist aber deshalb praktisch narrensicher.

    Gruß
    frederic
     
  11. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    hatte bis jetzt ebenfalls keinen großen Bedarf.(habe für REALDOS noch Win95 auf der Platte).Für Images verwende ich im übrigen Ghost......

    Mfg
    mike
     
  12. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Nach Löschen mit Startdiskette wird der Ordner neu erstellt, aber erstmal ohne Inhalt und deshalb unschädlich. Im DOS-Fenster gehts so nicht, wahrscheinlich schaltet das Tool dann auch nur die SÜ/SWH ab. Das kann man auch einfacher haben.

    Gruß
    frederic
    [Diese Nachricht wurde von frederic am 22.02.2002 | 23:47 geändert.]
     
  13. ekkehard

    ekkehard Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    74
    ...habe ich irgendetwas anderes behauptet?
    Ohne den System Restorer und abschaltung der Syswiederher-
    stellung kannst Du _Restore(nur unter DOS)löschen sooft Du willst,
    es ist nach jedem Systemstart wieder da und nicht löschbar unter
    Windows.
    Auch mit dem System Restorer und der Abschaltung der Syswiederherstellung wird _Restore wieder neu erstellt,nämlich immer dann,wenn durch eine Treiber oder Software-Installation
    Systemdateien geändert werden sollten und das durch PCHealth und
    SystemFileProtection verhindert wurde.Diese beiden Funktionen
    lassen sich auch mit dem System Restorer entfernen,das sollte man aber bleiben lassen.Sie lassen sich bei Bedarf mit MSconfig
    deaktivieren.
     
  14. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Ja, davon hab ich gehört, aber nicht durchgeführt, mangels Bedarf.

    Das mit Vollversion/Recovery macht jedenfalls bei mir keinen Unterschied. Aktuell läuft eine Recovery, und alles was ich schreib bezieht sich auf die (wens interessiert: Medion PIII900 (Aldi) mit Recovery von *retten.exe* auf Basis HD-Copy)

    Gruß
    frederic
     
  15. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    lies dieses Posting bitte : http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=46779#168382

    stimmt,du hast Recht,in dieser datei befindet sich nur der Laufwerksbuchstabe und das Entfernen ist deshalb nicht wesentlich relevant. Man kann den Ordner auch dort belassen........

    MfG
    Mike
     
  16. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Ja, sicher! Hat noch jedesmal gefunzt. Auch wenn ich die Systemüberwachung/Systemwiederherstellung (also entgegen grizzlys Empfehlung) nicht abgeschaltet hab, weil ich die (manchmal) ganz nützlich finde. Deshalb lösch ich ja regelmäßig den _restore.

    Gruß
    frederic
     
  17. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    weißt du,was beim patchen gemacht wird?? es wird lediglich ein Bit in der Command.com verändert und ein paar kleinigkeiten in der io.sys und msdos.sys ,nicht mehr.deshalb kannste trotzdem nicht wie bei win9x in die eingabeaufforderung gehen,sondern mußt diesen "sogenannten" Realdos-mode über das DOS-Fenster laufen lassen.
    Möglich,das du andere Erfahrungen hast als ich......

    MfG
    Mike
     
  18. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    nachtrag: ich habe eine Windows ME Vollversion,keine Recovery-CD.Vielleicht liegt es daran !?!?
     
  19. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    das ist falsch..... selbst mit einer ME-Startdiskette läßt sich der Ordner löschen,sowohl in der minimalkonfiguration als auch in den anderen konfigurationen.was meinst du,womit ich das mache???
    könnte es sein,daß DU etwas mißverstehst????

    mfg mike
     
  20. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Das stimmt aber so nicht.
    Mein Ordner Restore ist unter RealDos gelöscht worden!
    Wiederhergestellt wird er nur von einigen Programmroutinen die einen Restore Ordner verlangen (Windows Update) dann allerdings kann er problemlos gelöscht werden da er nicht mehr im Systemdateischutz von Windows regestriert ist.
    Das es nun aber ein Programm gibt das diese Arbeiten (Patchen Eingabeaufforderung usw.) einem abnimmt ist allerdings für Ihn die eleganteste Art diesen Unnützling loszuwerden.

    max
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen